| 10.57 Uhr

Mike Leon Grosch
DSDS-Finalist erleidet zwei Herzinfarkte

Mike Leon Grosch
Mike Leon Grosch FOTO: BMG
Köln . Er war einer der beliebtesten Teilnehmer der dritten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" und schaffte es bis ins Finale. Jetzt hat Mike Leon Grosch mit erst 39 Jahren gleich zwei Herzinfarkte in kurzer Zeit erlitten.

Auf Instagram spricht Grosch offen über seine Angst. "Wie sehr wünsche ich mir ein ganz normales Leben ohne Angst und Sorgen. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Für mich mein einziger Wunsch", schreibt der Sänger.

Normal ist im Leben des Musikers seit einigen Wochen nichts mehr. Am 12. April erleidet er am frühen Morgen einen Herzinfarkt und muss in eine Spezialklinik gebracht werden. Dort wird er sofort operiert.

Zweiter Herzinfarkt Ende April

Anschließend versucht Grosch, gesünder zu leben. Er raucht nicht mehr, vermeidet stressige Situationen und legt Wert auf guten Schlaf. Trotzdem bekommt er nach dem Infarkt eine Rippenfellentzündung. Am 16. April darf er das Krankenhaus verlassen und freut sich, wieder Zeit mit seiner Frau und Tochter Ruby verbringen zu können.

 

Heute war kein guter Tag. Es fing gleich morgens mit niedrigstem Blutdruck 80/48 an - dann wurden mir Tabletten gegen Bluthochdruck gegeben. BINGO!  Da ich nicht mehr auf intensiv liege, bin ich jetzt in einem 3 Bett-Zimmer als 4. Person ans Fußende dazugelegt worden. "Eng" ist dabei untertrieben. Den anderen geht es wesentlich besser als ich, weshalb es sehr laut und hektisch hier ist, was ich überhaupt nicht vertragen habe.  Immer wieder hab ich die Panik, dass ich einen neuen Infarkt bekommen könnte. Die ärztliche Sensibilität hält sich in Grenzen und wenn ich meine Ängste äußere, interessiert das niemanden.  Heute Nachmittag kamen meine Mädels, besonders über Ruby habe ich mich so sehr gefreut. Allerdings war es auch sehr anstrengend für mich und wir mussten den Besuch kurz halten. Immer wieder habe ich diese Symptome, dass mir die Brust anfängt zu brennen, das macht mir echt Todesangst.  Über das Wochenende waren jetzt keine Untersuchungen. Morgen sollte ich dann endlich mit einem leitenden Arzt sprechen können und weitere Untersuchungen erhalten.  Morgen werden wir mal versuchen, bei Herzspezialisten in Aachen und Köln  einen Termin zu bekommen, um weitere Meinungen einzuholen.  Danke für eure zahlreichen Likes und Kommentare. Ich habe sie alle mit viel Dankbarkeit und Demut gelesen. Ihr seid alle da. Ich sehe euch.... Danke. 🙏🏽

Ein von MIKE 🉐LEON 🉐GROSCH (@mikeleongrosch) gepostetes Foto am

 

Doch am 30. April der nächste Schock: Grosch verspürt wieder ein Brennen in Brust und Hals, er wird in die Notaufnahme gebracht und ein weiteres Mal operiert. Auf Instagram schreibt er: "Wer mag, kann mir gerne die Daumen drücken, denn das Ganze war schon wieder in echter Todesangst – ganz schlimm."

Reha in Köln-Porz

In Köln hat der 39-Jährige nun eine ambulante Reha im Krankenhaus in Köln-Porz begonnen. Bei einer Kernspintomografie erfährt Grosch dann, dass ein Teil seines Herzens vernarbt ist. "Es macht keinen Sinn mehr, da noch mal das Gefäß zu öffnen, da es nicht mehr reparabel ist. Keine tolle Nachricht, aber endlich mal eine klare Aussage, mit der ich leben kann", schreibt er an seine Fans und Freunde. 

 

Bin seit gestern Abend leider wieder im Krankenhaus. Diesmal in Köln-Porz, wo ich morgens eigentlich ganz motiviert meine Reha angefangen habe. Beim medizinischen Check wurde dann ein erhöhter Troponin Wert festgestellt, der einen neuen Herzinfarkt anzeigt.  Bin dann umgehend stationär aufgenommen worden- mit wieder so viel Angst im Gepäck.... Gott sei dank ging der Wert bei der zweiten Probe runter und es wurde Entwarnung gegeben.  Heute wurden dann EKG, Belastungs-EKG und Ultraschall gemacht. Dazu Blutabnahme und Überwachung. Soweit ich erfahren habe, sind die zufrieden mit den Werten und wenn alles glatt geht, kann ich morgen entlassen werden.  Wie sehr wünsche ich mir ein ganz normales Leben ohne Angst und Sorgen.  Eigentlich eine Selbstverständlichkeit.  Für mich "mein einziger Wunsch". ⚜ Habt einen einen schönen Abend. CALLING ALL ANGELS #aufdasleben #staypositive

Ein von MIKE 🉐LEON 🉐GROSCH (@mikeleongrosch) gepostetes Foto am

 

Er wolle sein Herz nun hegen und pflegen, mit Medikamenten und einem gesunden Lebensstil, schreibt Grosch noch.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DSDS: Mike Leon Grosch erleidet zwei Herzinfarkte mit 39 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.