| 07.39 Uhr

"Morgenmagazin"-Moderatorin
Dunja Hayali braucht eine Facebook-Pause

Dunja Hayali braucht eine Facebook-Pause
Dunja Hayali moderiert das "Morgenmagazin". FOTO: dpa, jka sab kde
Düsseldorf. Dunja Hayali hat angekündigt, sich für eine Weile von Facebook zurückzuziehen. Durch ihre Aktivitäten in dem sozialen Netzwerk habe sie ihr reales Umfeld vernachlässigt, schreibt die "Morgenmagazin"-Moderatorin.

Die 41-Jährige hatte sich bei Facebook immer wieder zum Thema Flüchtlinge geäußert und war dafür von einigen Nutzern des sozialen Netzwerks wüst beschimpft worden. Im August hatte sie eine der Hassbotschaften veröffentlicht, die sie erhalten hatte. 

Bei Facebook erklärt die Moderatorin ihren mehr als 75.000 Followern ihre Entscheidung und kündigt an, ihre Pause werde bis zu drei Wochen dauern. Sie werde sich ihren "realen sozialen Netzwerken widmen", schreibt Hayali. "Die habe ich dank meiner monatelangen mehrstündigen FB-Aufenthalte pro Tag vernachlässigt." 

VerdonnertIch werde mich für ein paar Tage bis 3 Wochen aus FB zurückziehen und mich meinen realen sozialen Netzwerken...

Posted by Dunja Hayali on  Sonntag, 17. Januar 2016

Gleichzeitig fordert sie Facebook-Nutzer, die sie und andere beleidigen, dazu auf, ihre Seite künftig zu meiden. "Wem es hier nicht gefällt, wer meint mich und zunehmend andere User beleidigen zu müssen, wer hier seinen Haß und Frust abläßt, der kann doch bitte gerne freiwillig gehen", schreibt die Moderatorin. 

(jco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dunja Hayali braucht eine Facebook-Pause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.