| 11.53 Uhr
Casting für "Sperm Race" beginnt in der nächsten Woche
Endemol plant "Sperma-Reality-Show"
Casting für "Sperm Race" beginnt in der nächsten Woche: Endemol plant "Sperma-Reality-Show"
Leidet das starke Geschlecht unter Symptome, die normalerweise mit dem Menstruationszyklus in Verbindung gebracht werden? FOTO: RPO
Berlin (rpo). Die deutschen TV-Zuschauer müssen sich auf was gefasst machen. Nach "Big Brother", "Starsearch" und "Die Alm" kommt es jetzt noch härter: Endemol plant eine "Sperma-Reality-Show".

So soll der TV-Zuschauer in einer "Wissenschafts"-Show mit dem Titel "Sperm Race" alles rund um das Sperma erfahren, wie Boris Brandt, Geschäftsführer von Endemol Deutschland, in der Berliner Tageszeitung "B.Z." (Donnerstagausgabe) ankündigte.

"Dinge, die bisher kaum einer wusste. Infotainment eben", sagte er. Show-Vorbilder gibt es bereits in den USA und England.

Dabei sollen Männer darum konkurrieren, wer der Potenteste von ihnen ist. Der Sieger wird dann zum "zeugungskräftigsten Mann Deutschlands" gekürt und bekommt einen schnittigen Sportwagen geschenkt, berichtet der "kressreport".

Sex vor der Kamera solle es aber nicht geben. Aber bestimmte Versuchsverordnungen müssten die Männer schon befolgen. "Welche ist aber noch geheim", sagte Brandt.

In der nächsten Woche soll mit dem Casting der Bewerber begonnen werden. Dabei gehe es um sehr verschiedene Männer. "Einer, der den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt und abends Wodka trinkt und einer, der viel Sport macht", erläuterte Brandt Auswahlkriterien.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar