| 08.05 Uhr

Mainz
"Familie Braun" nochmals im ZDF zu sehen

Mainz. Das ZDF wiederholt seine Dramedy-Serie "Familie Braun" aus aktuellem Anlass. Sie war am Montag in New York in der Kategorie Short-Form-Series mit dem International Emmy ausgezeichnet worden. Die acht jeweils rund sechsminütigen Episoden waren 2016 zu sehen. "Es freut mich ganz besonders, dass dieser international so renommierte Preis an eine Miniserie geht, die sich mutig und unkonventionell mit dem Thema Rechtsradikalismus auseinandersetzt", kommentierte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler die Preisverleihung.

Im Mittelpunkt der Serie stehen das dunkelhäutige Mädchen Lara (Nomie Lane Tucker) und ihr Vater, der Neonazi Thomas Braun (Edin Hasanovic). Weil Laras Mutter in ihre Heimat Eritrea abgeschoben wird, muss sich der Vater plötzlich um das Kind kümmern, mit dem er bis dahin nichts zu tun hatte.

"Familie Braun", Donnerstag, ZDF, 0.45 Uhr

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mainz: "Familie Braun" nochmals im ZDF zu sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.