| 13.30 Uhr

TV-Show "Promi Big Brother"
Ziehen die Promis in die Kanalisation?

Findet "Promi Big Brother" in der Kanalisation statt?
Ein Ausschnitt aus dem kurzen Trailer, der Schlimmes erahnen lässt. FOTO: Screenshot: Sat.1
Köln. Am 2. September startet die neue Staffel von "Promi Big Brother" auf Sat.1. Nach und nach sickern die Namen der Kandidaten durch. Doch nun überrascht der Sender mit einem neuen Trailer, der eine ungewöhnliche Location für die Show zeigt.

Dunkle Kanäle, dreckiges Wasser, Ratten als Mitbewohner – ein kurzer TV-Spot, den Sat.1 kürzlich veröffentlicht hat, lässt auf eine gravierende Neuerung im Show-Konzept schließen. Und das könnte unangenehm werden für Mario Basler, Marc Terenzi und Co.

Offenbar geht es diesmal nicht in eine geräumige, moderne Unterkunft, sondern ein paar Stockwerke tiefer – in die Kanalisation. Und angeblich sollen bereits einige Kandidaten eingezogen sein. "Die ersten Promis sind schon drin", kommentiert der Sender den kurzen Trailer.

Promi Big Brother 2016: Diese Kandidaten sind dabei FOTO: dpa, jae bl

Welche Herausforderungen sich den Promis dort unten stellen, wie es mit der Verpflegung aussieht und ob der Wohnkomfort eher an das Dschungelcamp und nicht etwa an Glanz und Glamour erinnert – all das erfahren die Zuschauer am 2. September.

Diese Kandidaten sind für die kommende Staffel des Dschungelcamps im Gespräch.

Das machen die Dschungelcamp-Stars heute.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Findet "Promi Big Brother" in der Kanalisation statt?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.