| 08.12 Uhr

Protagonist in "Game of Thrones"
Das antwortet Siri, wenn man sie nach Jon Snow fragt

"Game of Thrones": Bilder der sechsten Staffel
"Game of Thrones": Bilder der sechsten Staffel FOTO: Helen Sloan/HBO
Winterfell. Seit Monaten beschäftigt Millionen Serienfans vor allem eine Frage: Ist Jon Snow tot oder nicht? Bei der Premiere zur sechsten Staffel von "Game of Thrones" war der Schauspieler nicht dabei. Auch Apples Sprachassistentin Siri spricht nun über den vermeintlichen Tod des Charakters.

Siri soll den Alltag erleichtern, doch allzu oft erlauben sich Iphone-Nutzer Späße mit der Sprachassistentin. Apple hat bereits vor Jahren reagiert und der künstlichen Intelligenz eine Reihe von mehr oder weniger schlagfertigen Antworten verpasst. Jetzt beantwortet Siri auch die Frage, ob Jon Snow aus der HBO-Serie "Game of Thrones" tot ist.

Fotos: Sechste Staffel feiert Premiere in Los Angeles FOTO: ap

Wer Siri auf Englisch fragt, ob der von Kit Harrington gespielte Charakter tot sei, dem gibt Siri diverse Antworten. Unter anderem sagt sie (auf Englisch): "Ich weiß es nicht. Ich hoffe nur, dass jemand auf Ghost aufpasst." Ghost ist der Hund von Jon Snow. Oder sie antwortet: "Ich bin mir nicht sicher. Hat er einen Neustart versucht? Das scheint immer zu klappen." Oder: "Tot ist tot. Oder ist es (in Anlehnung an den Titel einer Episode, Anm. der Red.): Was tot ist, kann niemals sterben? Nein, warte, der Tod ist so endgültig. Ich gebe auf."

Jon Snow liegt in Trailern leblos da

In der letzten Folge der fünften Staffel lag Jon Snow scheinbar leblos im Schnee. Fans der Serie wollen aber nicht glauben, dass einer der beliebtesten Charaktere der Serie nicht mehr dabei sein soll. In den Trailern zur sechsten Staffel, die am 24. April in den USA startet und gleich danach in Deutschland aus Sky zu sehen ist, ist Jon Snow noch dabei – allerdings liegt er in diversen Szenen nur leblos da.

"Game of Thrones" ist bekannt dafür, dass immer wieder Hauptdarsteller eines plötzlichen und manchmal mehr, manchmal weniger gewaltsamen Todes sterben. Die Serie ist eine der erfolgreichsten der vergangenen Jahre. Sie baut auf den Büchern von George R.R. Martin auf, entfernt sich aber immer mehr von der Vorlage. 

Allein 2015 räumte die Serie zwölf Preise bei den Emmys ab, den begehrtesten Fernsehpreisen der Welt – insgesamt gingen bereits 26 Emmys an die von David Benioff und D.B. Weiss produzierte Reihe. Außerdem gewann die Serie einen Golden Globe Award.

Bilder der sechsten Staffel sehen Sie hier in unserer Galerie.

Siri witzelt über Google Glass FOTO: Screenshot
(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Game of Thrones Staffel 6: Jon Snow tot? Siri beantwortet Frage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.