| 11.41 Uhr

Kurzer Trailer veröffentlicht
HBO zeigt neue Bilder zur sechsten Staffel "Game of Thrones"

"Game of Thrones": Bilder der sechsten Staffel
"Game of Thrones": Bilder der sechsten Staffel FOTO: Helen Sloan/HBO
Winterfell. Wenn der TV-Sender HBO eins kann, dann ist es, seine Zuschauer verdammt neugierig auf die neue Staffel von "Game of Thrones" zu machen. Erneut haben die Macher der Serie einen kurzen Trailer veröffentlicht – neben einigen alten gibt es auch diverse neue Bilder der sechsten Staffel. Von Christian Spolders

Er ist nur 30 Sekunden lang und beinhaltet etliche Bilder, die "Game of Thrones"-Fans schon aus dem vorherigen Appetizern zur sechsten Staffel kennen. Doch der neue Trailer zeigt auch einige neue Szenen der Reihe, die am 24. April in den USA startet – an Ostern wurde der Trailer allein bei Youtube bereits mehr als 3,6 Millionen Mal angeklickt.

Zu sehen ist gleich zu Beginn die in Gefangenschaft geratene Drachenkönigin Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), während eine Stimme aus dem Off sagt: "Hast du Angst? Solltest du." Anschließend gibt es auch neue Szenen von Sansa Stark (Sophie Turner), die in einem verschneiten Wald auf der Flucht zu sein scheint, sowie von Brienne von Tarth (Gwendoline Christie), die mit ihrem Schwert offenbar zu einer Attacke ansetzt.

"Game of Thrones" zeigt wieder die Drachen

In der Mitte des Videos sieht man einen der drei mittlerweile sehr großen Drachen, der über ein Feld mit etlichen besattelten Pferden fliegt. Einigen Kampfszenen folgt für nicht einmal eine Sekunde das Bild des Nachtkönigs vor einer Feuerwand – eben jener Nachtkönig, der im bisher längsten Trailer zur sechsten Staffel hinter Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright) auftaucht.

Die Sequenz endet mit einem Satz von Jaqen H'ghar (dargestellt vom deutschen Schauspieler Tom Wlaschiha): "Ein Gesicht wird zur Halle hinzugefügt werden." Damit meint er die Hall of Faces im Haus von Schwarz und Weiß, wo die Gesichter der Toten aufbewahrt werden.

Welcher Protagonist stirbt als nächster?

Erst vor wenigen Wochen grübelten etliche Fans über einen 80 Sekunden langen Trailer des TV-Senders HBO, in dem lediglich die Hall of Faces gezeigt wurde mit etlichen Gesichtern von bereits toten wie noch lebenden Figuren der Serie. Dadurch wurden zahlreiche Spekulationen angeheizt, welcher Protagonist als nächster sterben könnte.

"Game of Thrones" ist bekannt dafür, dass immer wieder Hauptdarsteller eines plötzlichen und manchmal mehr, manchmal weniger gewaltsamen Todes sterben. Die Serie ist eine der erfolgreichsten der vergangenen Jahre. Sie baut auf den Büchern von George R.R. Martin auf, entfernt sich aber immer mehr von der Vorlage. 

Allein 2015 räumte die Serie zwölf Preise bei den Emmys ab, den begehrtesten Fernsehpreisen der Welt – insgesamt gingen bereits 26 Emmys an die von David Benioff und D.B. Weiss produzierte Reihe. Außerdem gewann die Serie einen Golden Globe Award.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Games of Thrones Staffel 6: Neuer Trailer veröffentlicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.