| 06.24 Uhr

"Germany's Next Topmodel"
Werbedreh mit heißen Jungs

Los Angeles. Bei "Germany's Next Topmodel" ist in dieser Woche schauspielerisches Talent gefragt. Bei einem Werbedreh müssen Heidis Mädchen beweisen, dass sie auch auf bewegten Bildern gut aussehen. Wolfgang Joop ist vor allem von Kandidatin Jüli begeistert.

Für Heidis Mädchen wird es in dieser Woche gleich doppelt schwierig. Bei einem Werbedreh müssen die angehenden Models beweisen, dass sie auch komplexen Aufgabenstellungen gewachsen sind. Sie müssen einen Hula-Hoop-Reifen in Bewegung halten, mit Jungs flirten und in die Kamera lächeln – alles gleichzeitig.

"Es ist extrem schwer. Die Mädchen müssen schauspielern. Sie dürfen dabei ihren Ausdruck und Körper nicht vergessen, damit es auch witzig und lässig rüberkommt", erklärt Modelmama Heidi Klum.

Bei der Challenge der Woche schlägt Jülis große Stunde – findet zumindest Star-Designer Wolfgang Joop: "Ich wusste gleich, dass Jüli ein Covergirl ist. Sie sieht teuer und verführerisch aus." Thomas Hayo übt mit den Mädchen das Posieren für ein Covershooting  und lichtet die Models für zwei imaginäre Magazine ab.

ProSieben zeigt die Folge am Abend um 20.15 Uhr.

Hier geht's zur Bilderstrecke.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Germany's Next Topmodel: Heidi Klums Mädchen müssen zum Werbedreh


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.