| 18.51 Uhr

'Germany's Next Topmodel'
Kampf ums Finale im Glitzerdress

Düsseldorf. Es wird ernst bei "Germany's Next Topmodel": Das Halbfinale steht an und damit die Entscheidung darüber, wer ins große Finale einziehen darf. Traditionell findet das Titelshooting für die "Cosmopolitan" statt – und Heidi Klum gibt Catwalk-Tipps. 

Sechs Nachwuchsmodels sind noch übrig: Lynn, Serlina, Maja und Céline aus dem Team von Creative Director Thomas Hayo sowie Romina und Leticia aus Team Michael von Designer Michael Michalsky. Sie allen wollen nur eines: ins große Finale einziehen und "Germany's Next Topmodel" werden. Bevor es so weit ist, müssen die Models aber noch einmal alles aus sich herausholen.

So steht beispielsweise das traditionelle Titelshooting für die Zeitschrift "Cosmopolitan" an. Das ist eine große Chance für die Models - aber auch eine Herausforderung. Heidi Klum erwartet viel von ihren Mädels: "Auf so ein großes Cover-Shooting warten manche Models jahrelang". Und auch die Models selbst spüren den steigenden Druck: "So langsam merkt man, dass es zwischen uns doch ein Battle gibt", sagt die 20-jährige Romina. 

Finale dann mit DJ Robin Schulz

Außerdem müssen sich die Models auf dem Catwalk beweisen. Im Glitzerdress geht es auf die große Bühne. Damit alles glatt läuft, bekommen sie diesmal ganz besondere Unterstützung: "Modelmama" Heidi Klum persönlich gibt Tipps zum optimalen Auftritt auf dem Laufsteg. 

Auch für das Finale, das am kommenden Donnerstag in Oberhausen stattfindet, gibt es schon erste Infos: DJ Robin Schulz tritt gemeinsam mit dem britischen Sänger James Blunt auf, zudem gibt sich die Ex-Frontfrau von "Gossip", Beth Ditto, die Ehre auf der "Topmodel"-Bühne. 

"Germanys Next Topmodel" wird am Donnerstagabend um 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt.

Sie wollen keine TV-News mehr verpassen? Folgen Sie unserer Facebook-Seite "TV Flash"!

(kess)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Germany's Next Topmodel": Models kämpfen im Glitzerdress ums Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.