| 12.23 Uhr

Neue Folge "Grey's Anatomy"
Dieser Hauptcharakter stirbt den Serientod

Grey's Anatomy: Welcher Hauptcharakter stirbt in der Serie?
Die Hauptdarsteller der elften Staffel "Grey's Anatomy". FOTO: ABC
Seattle. Seit 2005 ist "Grey's Anatomy" eine der weltweit beliebtesten TV-Serien. Einer der Hauptcharaktere ist in der nun in den USA ausgestrahlten Folge allerdings den Serientod gestorben. Achtung: Wer weiterliest, der erfährt, wer die Serie verlässt.

In den USA lief am Abend die 241. Folge der Ärzte-Serie, die den Titel "How To Save A Life" trägt. In dieser wird Patrick Dempsey, der seit der ersten Folge in Dr. Derek Christopher Shepherd einen der Hauptcharaktere darstellt, bei einem Auto-Unfall, bei dem er anderen Opfern helfen wollte, allerdings im Wagen nach seinem Smartphone griff, getötet.

Dempsey spielte ab der ersten Folge, die in den USA am 27. März 2005 bei ABC ausgestrahlt wurde, den Arzt, der später mit Protagonistin Meredith Grey (dargestellt von Ellem Pompeo) zusammenkommt. Unter vielen Serienfans gelten "McDreamy", wie Dempsey in seiner Rolle als Dr. Shepherd genannt wurde, und Meredith Grey als eines der Traumpaare der Fernseh-Geschichte.

Patrick Dempsey steigt bei "Grey's Anatomy" aus. FOTO: dpa, epa Robichon

In den USA hatten einige Folgen der Serie bis zu 25 Millionen Zuschauer, in der elften Staffel schaffte allerdings noch keine der bisher 20 Folgen die Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke. In Deutschland wird die Serie auf ProSieben ausgestrahlt. Wann die Folge mit Dempseys Serientod zu sehen ist, steht noch nicht fest.

Bereits kurz nach der Austrahlung nahm Shonda Rhimes, die die Idee zur Serie hatte und das Drehbuch der Folge mit dem Serientod geschrieben hat, Stellung zur Entscheidung, Shepherd sterben zu lassen. "Meredith und die ganze Grey's-Anatomy-Familie betreten nun unbekanntes Gelände", sagte sie. "Der Verlust von Derek Shepherd wird alle treffen."

Benahm sich Dempsey wie "eine Diva"?

In den vergangenen Wochen und Monaten machten vermehrt Gerüchte die Runde, dass Rhimes und Dempsey immer wieder aneinandergeraten seien. Aus Produktionskreisen hieß es, dass sich der Schauspieler wie "eine Diva" verhalten habe, was der Macherin der Serie sauer aufgestoßen sei. Bereits 2010 hatte sie in Katherine Heigl, die die Ärztin Izzie Stevens spielte, einen beliebten Charakter aus der Serie geschrieben.

Um seine Zukunft muss sich Dempsey allerdings keine Sorgen machen. Allein im vergangenen Jahr verdiente er laut "Forbes" zwölf Millionen Euro und war einer der am besten bezahlten TV-Darsteller der Welt.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grey's Anatomy: Welcher Hauptcharakter stirbt in der Serie?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.