| 07.57 Uhr

Graz
Großmutter am Pokertisch

Graz. In "Oma zockt sie alle ab" will Cornelia Froboess den finanziellen Ruin ihrer Familie abwenden. Von Martin Weber

Mit seinem verwegenen Bart und den Tätowierungen auf den Oberarmen ist er fast nicht zu erkennen: Karl Fischer, normalerweise als braver Polizist und bester Kumpel von Commissario Brunetti in den Venedig-Krimis der ARD unterwegs, spielt in dieser Komödie einen dubiosen Barmann mit frechem Mundwerk. Doch der bärbeißige Charly, der im österreichischen Graz die Gäste des Nachtclubs "Flamingo" bewirtet, hat zwar eine raue Schale, aber darunter ein butterweiches Herz. Dass Charly trotzdem nicht zur platten Klischeefigur verkommt, ist vor allem Karl Fischer zu verdanken. Zudem hat er in Cornelia Froboess einen kongenialen Widerpart: Die 72-Jährige spielt in "Oma zockt sie alle ab" (ARD, 20.15 Uhr) eine Großmutter, die es faustdick hinter den Ohren hat und die jede Lüge ihrer Mitmenschen als solche entlarvt - eine Fähigkeit, die im Lauf des Films noch eine große Rolle spielen wird.

Die Geschichte lebt von dem Kontrast der Spießerwelt, aus der die clevere Oma Rosa kommt, und dem schummrigen Milieu, in dem sich Charly tummelt. Dabei ist Rosas Welt gar nicht so heil, wie es auf den ersten Blick scheint, was vor allem mit ihrem Schwiegersohn Udo (Simon Hatzl) zusammenhängt. Den Zahnarzt zieht es regelmäßig ins "Flamingo", wo er am Pokertisch schon Haus und Hof verspielt hat, ohne dass Frau und Kinder etwas davon wissen. Als ihm Rosa heimlich folgt, landet auch sie in dem Nachtclub und muss sich die spöttischen Kommentare des Barmanns anhören.

Da Rosa jedoch nicht auf den Mund gefallen ist, bietet sie Charly Paroli und erwirbt sich damit den Respekt und später gar die Zuneigung des Schnauzbartträgers. Rosa wird Stammgast im "Flamingo", um ihren Mann und ihre Tochter vor den Eskapaden des spielsüchtigen Schwiegersohns zu beschützen und die Privatinsolvenz der Familie abzuwenden. Doch das ist bald nur noch möglich, indem sie selber zu den Pokerkarten greift - zum Glück hat sie in Charly einen Lehrmeister, der ihr alle notwendigen Tricks beibringt.

"Oma zockt sie alle ab", Das Erste, Fr., 20.15 Uhr

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Graz: Großmutter am Pokertisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.