| 15.33 Uhr

"Sing meinen Song – Das Tauschkonzert"
Seine eigenen Songs rühren Pur-Sänger Engler zu Tränen

Heulerei bei "Sing meinen Song": Daniel Wirtz rührt Hartmut Engler
Daniel Wirtz löste mit seinem Cover des Pur-Songs "Wenn sie diesen Tango hört" große Emotionen aus. FOTO: VOX/ Markus Hertrich
Düsseldorf. Bei "Sing mein Song – Das Tauschkonzert"  standen am Dienstagabend Pur und deren Sänger Hartmut Engler im Fokus. Die Stars der Vox-Sendung ließen erst feine Diplomatie walten. Und dann gab es reichlich Tränen.

Der fünfte Abend bei "Sing meinen Song" stand ganz im Zeichen von Pur-Frontmann Hartmut Engler. Seine Musiker-Kollegen Christina Stürmer, Yvonne Catterfeld, Andreas Bourani, Daniel Wirtz und der "Sing meinen Song"-Gastgeber Xavier Naidoo interpretieren zu diesem Anlass einige der größten Pur-Hits völlig neu.

Den Anfang des Cover-Abends machten "Die Prinzen" und performten ein Medley aus zwei Songs: "Ich denk an dich" und "Lena". Christina Stürmer traute sich anschließend an den Hit "Herzbeben". Hartmut Engler war gespannt, wie der Song von einer Frau gesungen rüberkommt und war total baff: "Ich hab Gänsehaut von oben bis unten gehabt."

Fotos: "Sing meinen Song" mit Hartmut Englers Liedern FOTO: VOX/ Markus Hertrich

Yvonne Catterfeld begeisterte mit dem den Song "Geweint vor Glück" – und das obwohl sie ein wenig Bammel vor dem Liedtext hatte. Insbesondere die Zeile "Zweifelsmarterpfeile quer durch Herz und Hirn" bereitete ihr im Vorfeld Schwierigkeiten bei der Aussprache. Doch bei ihrem Auftritt war von Textproblemen absolut nichts zu hören.

Publikums-Liebling Andreas Bourani spielte eine Soul-Version von "Funkelperlenaugen". "So anders und so geil", feierte Engler die Cover-Version. Und dann sollte der Auftritt von Daniel Wirtz folgen: Wirtz suchte sich den Song "Wenn sie diesen Tango hört" aus. Wirtz habe eine besondere Verbindung zu diesem Lied, da er dabei immer an seine verstorbene Oma denken müsse: "Für mich ist das auf jeden Fall emotional das Härteste, weil ich eine sehr, sehr persönliche Beziehung zu dem Song habe."

Fotos: Hartmut Engler – Pur-Frontmann und Sing-meinen-Song-Teilnehmer FOTO: dpa

Ganz zurückgezogen und lediglich begleitet vom Klavier sang Daniel Wirtz das Lied. Auf der "Sing meinen Song"-Couch blieb bei diesem emotionalen Moment kaum ein Auge trocken, und auch bei Songgeber Hartmut Engler flossen Tränen.

"Das geht nicht anders. Ich hab das noch nie von jemand anderem gehört", erklärt der 53-jährige Pur-Sänger seinen Gefühlsausbruch. Auch später noch ist er hingerissen von Daniel Wirtz' Auftritt: "Es war so ein bisschen, als ob ich gar nicht wüsste, wer diesen Text geschrieben hat. Es hätte auch der Daniel sein können. Es hat mich komplett berührt!"

Der Songgeber selbst präsentierte an seinem Abend seine neue Pur-Single "Achtung", "Weltpremiere, gewissermaßen". Das Vox-Publikum bekam ein wenig "reim dich oder ich fress dich" und dann eine ganz klare Forderung nach mehr Anstand in der verderbten Welt zu hören. Gastgeber Xavier Naidoo trat als Letzer vor seine Musikkollegen. Er hatte sich den Pur-Hit schlechthin ausgesucht: "Abenteuerland". Den Klassiker schickte Naidoo durch den Rap-Filter und baute einen Teil mit Sprechgesang ein. Diese Rap-Version kam besonders beim Songgeber sichtlich gut an: "Der Meister aller Klassen hat es wieder gezeigt", lautet das Urteil von Engler.

Der Tagessieg für den "Song des Abends" ging schließlich an den sonst so harten Rocker Daniel Wirtz, der "dieses Mal seine besonders gefühlvolle Seite nach außen gekehrt hat". Hartmut Engler erklärte seine Entscheidung mit den Worten: "Einer hat das hingekriegt, was ich eigentlich vermeiden wollte. Ich wollte mich nicht so dermaßen mitreißen lassen. Daniel, es ging jetzt nicht anders", entschuldigt sich Hartmut Engler förmlich bei Daniel Wirtz, als er ihm die Tagespreis überreicht.

Hier geht es zu den Bildern der aktuellen Sendung.

Weitere Informationen zu "Sing meinen Song" in unserem Dossier.

 

WOW!Zum Video:http://www.vox.de/cms/sing-meinen-song-2015-daniel-wirtz-singt-wenn-sie-diesen-tango-hoert-2345703.html

Posted by Sing meinen Song - Das Tauschkonzert on Dienstag, 16. Juni 2015
(cc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heulerei bei "Sing meinen Song": Daniel Wirtz rührt Hartmut Engler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.