| 08.05 Uhr

Mit Kevin Spacey als Frank Underwood
"House of Cards": So sehen Sie die 4. Staffel

House of Cards Staffel 4: Netflix-Start mit Kevin Spacey
Am 4. März 2016 startet die vierte Staffel "House of Cards" mit Kevin Spacey als Frank Underwood. FOTO: dpa
Düsseldorf. Es ist soweit: Die vierte Staffel "House of Cards" mit Kevin Spacey als Frank Underwood startet. Hier finden Sie alle Informationen über Sendetermine, Streams und Video-on-Demand-Angebote der Serie.

Der skrupellose Politiker Frank Underwood (Kevin Spacey) hat es dank zahlreicher Intrigen bis ins Weiße Haus geschafft. Im anstehenden Wahlkampf 2016 möchte er seine Macht festigen und als Kandidat der Demokratischen Partei für das Rennen um die US-Präsidentschaft nominiert werden.

Auf dem Weg dorthin, setzen ihn die privaten Probleme mit seiner Frau Claire (Robin Wright) sowie die dunklen Geheimnisse aus der Vergangenheit arg unter Druck.

Netflix, Sky, Amazon: Wo ist die Serie zu sehen?

"House of Cards" wird vom US-Streaming-Dienst Netflix produziert und ist dort ab dem 4. März 2016 kostenpflichtig zu sehen. Alle 13 Folgen der 4. Staffel werden komplett auf Abruf bereitgestellt und können direkt hintereinander angeschaut werden.

Übersicht: Die Lieblings-Serien unserer Redaktion FOTO: dpa, Frank Ockenfels, Amc

Nutzer der deutschen Version von Netflix können allerdings lediglich die ersten drei Staffeln der Serie sehen, da das Streaming-Portal die entsprechenden Rechte zum Start der neuen Episoden verkauft hat.

Sky zeigt "House of Cards" in Deutschland

So wird die Serie in Deutschland und Österreich parallel zum US-Auftakt bei Netflix zuerst bei Pay-TV-Sender Sky ausgestrahlt.

Der Bezahlsender bietet die mit zwei Golden Globe und sechs Emmys ausgezeichnete Serie in deutscher und englischer Originalfassung sowohl in wöchentlicher linearer Ausstrahlung bei Sky Atlantic HD als auch komplett auf Abruf an. Somit sind Kevin Spacey und Robin Wright per Sky Go auf auch Smartphone, Tablet oder der Xbox zu sehen. Ebenso sind die vorangehenden Staffeln bei Sky abrufbar.

Auch Amazon Video zeigt "House of Cards"

Als Alternative zu Netflix und Sky bietet auch Amazon in seiner Online-Videothek die neuen Folgen von "House of Cards" auf Abruf an. Dort stehen die ersten beiden Episoden der vierten Staffel ab dem 5. März im Video Download zur Verfügung.

Die weiteren Episoden folgen im wöchentlichen Rhythmus einen Tag nach der Erstausstrahlung bei Sky. Abrufbar sind die Folgen aber auch hier nur als zahlender Amazon Prime Kunde.

Zu sehen sind die neuesten Folgen auch bei iTunes. Die komplette vierte Staffel gibt es dort auf Englisch, die ersten beiden Folgen der Staffel auf Deutsch. 

Dieser Text erschien zuerst bei unserem Kooperationspartner prisma.de.

(sgo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

House of Cards Staffel 4: Netflix-Start mit Kevin Spacey


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.