| 08.50 Uhr

"Inas Nacht"
Ina Müller sabbelt zum 100. Mal

Hamburg. Zum Jubiläum von "Inas Nacht" talkt die Hanseatin mit Annette Frier und Lutz van der Horst. Von Jörg Isringhaus

Rechnet man alle Zuschauer zusammen, die live bei "Inas Nacht" dabei sein durften, lässt sich damit gerade mal eine mittelgroße Halle füllen. Passen in die Hafenkneipe "Zum Schellfischposten" doch nur 14 Gäste. Gerade der intimen Atmosphäre und der ungewöhnlichen Kulisse ist es jedoch unter anderem zu verdanken, dass die Late-Night-Show heute die 100. Ausgabe erlebt. Ohne Gastgeberin Ina Müller freilich wäre die Sendung nicht vorstellbar - das Konzept mit dem launigen Motto "Sabbeln und Saufen" ist auf die 51-Jährige zugeschnitten. Redet sie doch am liebsten selbst, schafft es dabei aber kurioserweise, den Gästen bislang nicht gehörte Bekenntnisse und Anekdoten zu entlocken.

In der Jubiläumsausgabe müssen sich Schauspielerin Annette Frier und Satiriker Lutz van der Horst von Müller vollsabbeln lassen. Thematisch geht es um kuriose Grabinschriften, Schwierigkeiten beim Führerschein-Erwerb sowie van der Horsts Faible für harte Horror-Filme. Eine wichtige Rolle spielen bei "Inas Nacht" seit jeher die musikalischen Gäste - diesmal treten die Beginner Jan Delay und Dennis Lisk nach 13 Jahren zum ersten Mal wieder auf, sozusagen als Jubiläumsgeschenk für Müller. Mit dabei sind auch die erfolgreichen Folkrocker Santiano sowie der obligatorische Wilhelmsburger Shanty-Chor "Die Trempentrekker". Quasi als Belohnung dafür, in 99 Sendungen bei Wind und Wetter vor der Kneipe Trinklieder angestimmt zu haben, dürfen die Männer diesmal an den Tischen der Hafenkneipe sitzen.

Natürlich gibt's für Müller auch einen Geburtstagskuchen - in Form eines gefüllten Bierglases. Die Moderatorin liebt den Gerstensaft, wurde 2011 zur Bierbotschafterin ernannt und talkt am liebsten mit gefülltem Pils-Glas. Was sich wiederum förderlich auf ihren ohnehin ausgeprägten Rededrang auswirkt - gelegentlich läuft die Show damit etwas aus dem Ruder. Allerdings sind immer wieder Sternstunden deutscher Unterhaltung möglich: Auch nach 99 Ausgaben ist "Inas Nacht" eine Show mit Potenzial.

"Inas Nacht", DasErste, Sa., 22.55 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Inas Nacht": Ina Müller sabbelt zum 100. Mal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.