| 10.27 Uhr

Berlin
Neue Show für Joko und Klaas auf ProSieben

Berlin. Der Fernseh-Abschied von Entertainer Stefan Raab vor mehr als einem halben Jahr hat beim Privatsender ProSieben Lücken gerissen. Joko und Klaas sollen helfen, diese zu schließen, und weitere Shows moderieren. Auch Eventshows, die an Raabs Vorbild erinnern, seien geplant, kündigte der Privatsender auf der Jahresprogramm-Pressekonferenz des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 in Hamburg an.

So sollen Joko Winterscheidt (37) und Klaas Heufer-Umlauf (32) 2017 eine neue Show bekommen, bekräftigte der Sender. Noch in der zweiten Hälfte dieses Jahres legen die zwei "Die beste Show der Welt" auf, die Anfang Mai Premiere hatte. Und "Das Duell um die Welt" geht ebenfalls weiter. Von der nach Quoten enttäuschenden Show "Mein bester Feind" war dagegen keine Rede mehr.

An Stefan Raab könnten sich Zuschauer bei der Show "Die ProSieben Promi-Darts-Meisterschaft" erinnert fühlen. Dabei sollen prominente Kandidaten im Team mit guten Darts-Spielern aufs Bull's Eye zielen. Herausforderungen auf vier Kontinenten erwarten Prominente in der Samstags-Showreihe "Global Gladiators", die auf eine spezielle Weltreise geschickt werden. In der Überraschungs-Comedy "Mission Wahnsinn" soll Komiker Ingmar Stadelmann (35) Kandidaten an ihre Grenzen führen. Das quotenschwache "Studio Amani" mit der 30-jährigen Komikerin Enissa Amani wird Prosieben zufolge beendet.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Joko und Klaas bekommen auf Pro7 eine neue TV-Show


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.