| 08.14 Uhr

"Kiss Bang Love"
Pastor aus Wuppertal sucht die perfekte Küsserin im TV

"Kiss Bang Love": Pastor Thomas aus Wuppertal sucht perfekte Küsserin
"Sie dürfen die Braut jetzt küssen", hat Thomas schon oft gesagt. Selber hat er bisher eher selten geküsst. FOTO: dpa
Berlin. Er ist 32 Jahre alt, hat kaum Erfahrung mit Frauen und ist evangelischer Pastor. Jetzt möchte Thomas aus Wuppertal bei der ProSieben-Show "Kiss Bang Love" Blind-Küsserin Isabella von sich überzeugen.

Ein eher ungewöhnlicher Kandidat will am Donnerstag (22.30 Uhr) sein Glück bei der ProSieben-Show "Kiss Bang Love" versuchen. Thomas (32) aus Wuppertal ist freischaffender, evangelischer Pastor ohne eigene Gemeinde, hat noch wenig Erfahrung mit Frauen und ist Dauersingle. In der vierten Folge der Show geht es darum, wer beim Blind-Küssen bei der 32-jährigen Wahl-Berlinerin Isabella am besten abschneidet.

"Ich hatte in meinem Leben noch nie eine Beziehung und habe erst drei Mal richtig geküsst", sagt der Geistliche. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, warum ich immer noch Single bin. Ich habe einen besonderen Charakter und besondere Werte. Ich glaube, das ist ein Schatz, den bislang noch niemand gehoben hat."

Zwölf Männer küssen um die Wette

Thomas ist einer von zwölf Single-Männern, den die 32-jährige Wahl-Berlinerin Isabella in der Datingshow blind küssen wird. Danach muss sie sich entscheiden.

Und was erwartet sich Thomas von seinem ganz persönlichen Kuss Nummer vier? "Der Kuss wird bei mir eher kürzer werden - weil ich keine Erfahrung habe. Genießen werde ich es trotzdem - weil ich keine Erfahrung habe." Da fragen nicht nur die Macher der Show: "Ob Thomas ausreichend Beistand von oben bekommt?"

(lukra/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Kiss Bang Love": Pastor Thomas aus Wuppertal sucht perfekte Küsserin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.