"Das Sommerhaus der Stars"
Die neue Fernseh-WG für Promi-Paare

Fotos aus dem Sommerhaus
Fotos aus dem Sommerhaus FOTO: RTL / Stefan Menne
Köln. Am 13. Juli ziehen sieben bekannte Liebespaare in einen neuen Big-Brother-artigen TV-Container. Die Show "Krach unterm Dach - Das Sommerhaus der Stars" bringt Alphatiere und Berufszicken auf engstem Raum zusammen - Lagerkoller ist programmiert.

Zwölf Tage lang sollen die Paare in einer Villa in Portugal untergebracht werden. Damit der Alltag für Bewohner und TV-Publikum nicht langweilig wird, müssen sie verschiedene Aufgaben lösen und in Spielrunden gegeneinander antreten. Näheres ist noch nicht bekannt. Angeblich sollen die Stars insgesamt bis zu 100.000 Euro erspielen können.

Wie die "Bild" aus Produktionskreisen erfuhr, stehen einige prominente Namen auf der Einzugsliste. Schauspieler und Sänger Rocco Stark wird zusammen mit Gefährtin Angelina Heger an der Show teilnehmen. Und das bietet durchaus Zündstoff für den künftigen WG-Alltag. Denn das krisengebeutelte Paar stand schon mehrere Male vor dem Liebes-Aus.

Aber da gibt es ja noch die berühmten Mitbewohner: Fußball-Profi und Dschungelcamp-Dritter Thorsten Legat mit seiner Frau Alexandra, Ex-Boxprofi René Weller mit Gattin Frau Rosemarie, Unternehmer Chris Töpperwien und seine Magey, Immobilienmakler Alexander Posth und Ehefrau Angelina, Xenia Prinzessin von Sachsen und ihr Gefährte Rajab und der Musiker Hubert Kah samt Ilona Magyar.

Moderiert wird die Sendung wohl von Malte Arkona – eine interessante Wahl. Denn der 37-Jährige hat bislang Formate wie den "Tigerentenclub" moderiert. Bei der RTL-Show "Krach unterm Dach – Das Sommerhaus der Stars" wird es mit Sicherheit weniger harmonisch zugehen.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krach unterm Dach - Das Sommerhaus der Stars - die neue RTL-Show 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.