| 07.09 Uhr

RTL-Show
Der neue "Bachelor" kommt aus Berlin

Leonard aus Berlin ist "Der Bachelor" 2016
Leonard aus Berlin ist "Der Bachelor" 2016 FOTO: RTL/Stefan Gregorowius
Berlin. Neuer Fremdschämalarm oder Frauenschwarm - je nach TV-Geschmack: Die RTL-Flirtshow "Der Bachelor" geht morgen um 20.15 Uhr in ihre sechste Runde. Der Mann des Begehrens soll diesmal Leonard Freier (30) sein.

Laut RTL-Mitteilung beschreibt sich der Berliner Unternehmensberater als ehrgeizig, sozial und zuverlässig - "und ich kann nicht abstreiten, dass ich eitel bin...". 22 Frauen kämpfen um die Gunst des Schönlings in Florida und hoffen auf die letzte Rose. Die Zuschauer bekommen meist viel Zickenkrieg geliefert. Das Kuppelformat läuft bis Mitte März.

Die Daten des neuen Bachelors, dessen bislang längste Beziehung sechs Jahre gedauert haben soll und der eine kleine Tochter mit einer Ex-Lebensgefährtin hat: 1,83 Meter, 88 Kilo, schwarze Haare, grün-blaue Augen und als Hobbys Sport, Reisen, Autos. Bisherige "Bachelors" waren der Ex-Mister-Germany Oliver Sanne, Christian Tews, Jan Kralitschka, Ex-Mister-Hamburg Paul Janke und Marcel Maderitsch.

Bachelor 2016: Er ist der neue Rosenkavalier
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leonard Freier: Der neue "Bachelor" kommt aus Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.