| 11.55 Uhr

RTL-Tanzshow "Let's Dance"
Deffi steigert sich, Panagiota fliegt raus

Fotos: "Let's Dance": Panagiota Petridou scheidet als Dritte aus
Fotos: "Let's Dance": Panagiota Petridou scheidet als Dritte aus FOTO: dpa, ve
Köln. Die Angst vor der Tanzfläche hat Detlef "Deffi" Steves inzwischen ganz offensichlich abgelegt. Auch wenn er bei der RTL-Show "Let's Dance" nach wie vor nicht zu den besten Tänzern gehört, hat er sich bei seinem dritten Auftritt deutlich gesteigert. Von Christian Breuer

Beim Quickstep wirbelte der Moerser, der durch die Vox-Sendung "Ab ins Beet!" bekanntgeworden ist, mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson über die Tanzfläche - und bekam dafür sogar von Chef-Juror Joachim Llambi verhaltenes Lob.

Wenn er gemeinsam mit Isabel tanze, "dann sieht die Haltung schon sehr standardmäßig aus", gab Llambi nach dem Tanz am Freitagabend zu Protokoll. Allerdings wirke er bei den allein getanzten Schritten noch immer wie ein Teddy. Insgesamt 13 Punkte gab es von der Jury, jeweils fünf von Motsi Mabuse und Jorge Gonzales, immerhin drei von Joachim Llambi.

Das Niveau von Moderatorin Minh-Khai Phan-Thi, an der Seite von Profitänzer Massimo Sinato, wird Steves sicherlich nicht erreichen. Das Paar erhielt bereits in der dritten Show mit 30 Punkten die höchstmögliche Wertung, und das völlig verdient. Aber Steves hat Spaß am Tanz gefunden und steigert sich kontinuierlich.

Fotos: "Let's Dance" 2015: Die Teilnehmer und ihre Tanzpartner FOTO: RTL

Auch das macht den Reiz der Show aus, zu sehen, wie sich Körperspannung, Taktgefühl und Selbstbewusstsein von Mal zu Mal steigern. Und dafür ist Steves das beste Beispiel. Zudem bringt er auch noch Entertainment-Qualität mit. Trotz einer offensichtlich noch nicht abgeklungenen schweren Erkältung. Mit heiserer Stimme parierte er die Kritik der Jury, ein heftiger Husten schüttelte den Moerser nach seinem Tanz.

Seinen Humor hat er zum Glück trotzdem nicht verloren. Als er beim Training Isabel Edvardsson beherzt auf die Füße trat, kommentierte er: "Das war dein Fuß - da warst du nicht schnell genug weg, ne?" Nach dem Tanz meinte er dann, dass er beim Quickstep mit seinen "Gazellenfüßen" nicht hinterher komme.

Dennoch reichte es mit den Punkten von der Jury zu einem achten Platz - schon vor der Verkündung des Zuschauervotings war damit eigentlich klar, dass er eine Runde weiter sein würde. Und so war es dann auch: Am 10. April darf der Moerser wieder bei "Let's Dance" auf die Bühne, die Show am 3. April entfällt, da sie auf Karfreitag fallen würde. Nicht mehr mittanzen dürfen hingegen Panagiota Petridou und Sergio Luca, sie schieden Freitagnacht aus.

Hier geht es zu den Bildern der aktuellen Sendung.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Let's Dance 2015: Panagiota Petridou fliegt raus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.