| 06.31 Uhr

RTL-Show "Let's Dance"
Potofski stellt Negativ-Rekord auf – und ist trotzdem wieder weiter

"Let's Dance 2016": Potofski weiter, Meyer-Wölden raus
"Let's Dance 2016": Potofski weiter, Meyer-Wölden raus FOTO: dpa, ve
Köln. Wo soll das noch enden? Ulli Potofski, einer der schwächsten Kandidaten aller Zeiten in der RTL-Tanzshow "Let's Dance", hat sich erneut eine Runde weitergezittert. Ausgeschieden ist die Ex von Oliver Pocher.

In der vergangenen Woche zeigte Juror Joachim Llambi noch Gnade. Nachdem seine Kollegen Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse Ulli Potofski und seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger jeweils einen Punkt gegeben hatten, gab der strenge Punktrichter dem 63-Jährigen zwei Punkte – und verhinderte somit einen Negativ-Rekord.

Ulli Potofski tanzt Rock 'n' Roll – oder sowas Ähnliches

Den schnappte sich Potofski aber nun in der achten Show der neunten Staffel. Für seinen Rock 'n' Roll (oder zumindest das, was so aussehen sollte) bekam er von jedem Juror nur einen Punkt – und somit nur drei von 30 möglichen Zählern.

Dennoch schaffte es der Sportmoderator erneut in die nächste Runde. Auch sein frühes Aus beim Discofox-Marathon, bei dem die verbliebenen acht Paare gleichzeitig auf Ballermann-Hits tanzten und nach und nach ausschieden, bekam er die wenigsten Punkte.

Alessandra Meyer-Wölden holte 17 Punkte – Ulli Potofski drei

Statt Potofski flogen Alessandra Meyer-Wölden, Ex von Comedian Oliver Pocher, und ihr Tanzpartner Sergiu Luca raus. Dabei bekamen sie von der Jury 17 Punkte für ihren Merengue – mehr als fünfmal so viele Punkte wie Potofski und Menzinger.

Potofski selbst scheint seine Beliebtheit beim Publikum, das ihn trotz wenig ansprechener Leistungen immer weiter wählt, fast unangenehm. "Das wäre das Ende der Sendung", sagte er. "Jemand wie ich darf nicht Let's Dance gewinnen."

Sophia Thomalla und Alexander Klaws schon "Let's Dance"-Sieger

RTL veranstaltet das Promi-Tanzen bereits seit 2006. Erste Sieger waren im Jahr 2006 Wayne Carpendale und Isabel Edvardsson, in den folgenden Jahren zählten unter anderem auch Sophia Thomalla und Alexander Klaws zu den Siegern.

Nachdem zunächst Hape Kerkeling und Nazan Eckes die Show moderiert hatten, ersetzte Hartwich ab der dritten Staffel Kerkeling und Meis ab der vierten Staffel Eckes. Als einziger Juror ist Llambi seit der ersten Staffel dabei, Mabuse sitzt seit der vierten, Gonzalez seit der sechsten Staffel neben ihm. Auch Maite Kelly, Harald Glööckler und Roman Frieling saßen bereits in der Jury der Show.

Welches Paar ist Ihr Favorit? Stimmen Sie hier ab!

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Let's Dance 2016: Alessandra Meyer-Wölden raus, Ulli Potofski weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.