| 13.14 Uhr

"Let´s Dance"
Die sechste Folge ist ein Film-Special

Fotos: "Let's Dance" 2016: Diese Promis sind raus
Fotos: "Let's Dance" 2016: Diese Promis sind raus FOTO: dpa, ve
Köln. Joe Cockers Klassiker "You Can Leave Your Hat on" oder "Somewhere Over The Rainbow" aus dem Film "Der Zauberer von Oz" - am Freitag dreht sich bei der RTL-Tanzshow "Let´s Dance" alles um Filmmusik. Victoria Swarovski kann aufgrund eines Todesfalls nicht mittanzen.

In der sechsten Live-Show, dem "Movie Special" tanzen die Prominenten zu bekannten Film-Hits. Diese Tänze erwarten die Zuschauer:

  • Beachvolleyballer Julius Brink tanzt gemeinsam mit Profitänzerin Ekaterina Leonova einen Slowfox zum Hit "Raindrops Keep Fallin´ On My Head" aus der Westernkomödie "Zwei Banditen". 
  • Mit Western geht es weiter: Schlagersänger Michael Wendler hat mit Isabel Edvardsson einen langsamen Walzer zum bekannten Titelmusik aus dem Film "Winnetou" einstudiert. 
  • Bei Zuschauerfavorit Eric Stehfest (Gute Zeiten Schlechte Zeiten) und Oana Nechiti wird es verrucht: Sie tanzen auf den Cher-Hit "Welcome To Burlesque” aus dem Musikfilm "Burlesque” mit Cher und Christina Aguilera.
  • Und auch Sportmoderator Ulli Potofski versucht sich mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger am Tango zu "You'll Never Tango” aus dem Animationsfilm "Ice Age”.
  • Contemporary zu "Orinoco Flow" von Enya aus dem Film "Für immer Shrek" tanzen Schauspielerin Nastassja Kinski mit Christian Polanc. 
  • Schauspielerin Jana Pallaske zeigt mit Profitänzer Massimo Sinató einen Slowfox zu Joe Cockers Version von "You Can Leave Your Hat On", die 1986 im Film  "9 ½ Wochen” während einer Striptease-Szene gespielt wurde. 
  • Sängerin Sarah Lombardi tanzt mit Robert Beitsch Contemporary auf Beyoncés Hit "Crazy In Love” aus "50 Shades Of Grey”. 
  • Und auf "Somewhere Over The Rainbow" aus "Der Zauberer von Oz" hat Moderatorin Alessandra Meyer-Wölden mit Sergiu Luca einen Slowfox einstudiert. 

Victoria Swarovski setzt eine Woche aus

Victoria Swarovski ist diese Woche aufgrund eines Todesfalls nicht dabei. Die 22-Jährige sagte: "In dieser schweren Zeit des Trauerns und aus Respekt gegenüber dem Verstorbenen und den Angehörigen ist es mir sehr wichtig, für meine Liebsten da zu sein."

Nach der fünften Show hatte Swarovski bereits erklärt, dass ihr zukünftiger Schwiegervater bei einem schweren Verkehrsunfall verletzt worden war. "Nach Tagen des Hoffens und des Bangens ist er am Donnerstag von uns gegangen. Auf Wunsch der Familie bin ich dennoch bei "Let's Dance" aufgetreten, obwohl mir dies emotional außerordentlich schwer gefallen ist. Den Tanz habe ich ihm gewidmet, da er ein ganz wundervoller Mensch war, der mir sehr am Herzen lag."

In der siebten Show wird Victoria Swarovski wieder gemeinsam mit Profitänzer Erich Klann (29) antreten. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Let´s Dance 2016: Die sechste Live-Show ist ein Film-Special


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.