| 12.04 Uhr

Let's Dance 2016
"One Hit Wonder" – zu diesen Songs tanzen die Promis

Fotos: "Let's Dance" 2016: Diese Promis sind raus
Fotos: "Let's Dance" 2016: Diese Promis sind raus FOTO: dpa, ve
Köln. In der neunten Liveshow von "Let's Dance" zeigen die Promis nicht nur Einzeltänze, sie treten auch in drei Duellen gegeneinander an. Zu diesen Liedern wird getanzt. 

Sie sind hartnäckige Ohrwürmer, die Hits eines Sommers, und jeder kann mitsingen. Den Interpreten will jedoch nach dem einen Erfolg kein Durchbruch mehr gelingen. "One Hit Wonder" können für Sänger und Bands frustrierend sein – trotzdem sind wir froh, dass es sie gibt. Denn was wäre zum Beispiel eine Sommerparty ohne Lou Begas "Mambo No. 5"? 

Auf diese Hits wird am Freitag in der neunten Sendung von "Let's Dance" das Tanzbein geschwungen. Sechs Paare sind noch im Rennen. Wie gewohnt zeigen sie zuerst Einzeltänze: 

  • Eric Stehfest und Oana Nechiti: Quickstep zu "Two Princes" von Spin Doctors.
  • Sarah Lombardi und Robert Beitsch: Wiener Walzer zu "Stop" von Sam Brown.
  • Jana Pallaske und Massimo Sinató: Quickstep zu "The Way To Your Heart" von Soulsister.
  • Julius Brink und Ekaterina Leonova: Jive zu "Mambo No. 5" von Lou Bega.
  • Victoria Swarovski und Erich Klann: Contemporary zu "Show Me Heaven" von Maria McKee.
  • Ulli Potofski und Kathrin Menzinger: Rumba zu "Love Is All Around" von Wet Wet Wet.

Drei Tanzduelle mit Rumba, Tango und Jive

Anschließend treten die Promis in Tanzduellen gegeneinander an. Dafür wird die Tanzfläche geteilt, die Paare zeigen die gleiche Choreografie, möglichst synchron. Jedes Paar wird einzeln bewertet, die Punkte für Duell und Einzeltanz werden addiert. 

Bei einer Rumba zu "After Dark" von Tito & Tarantula zeigen Jana Pallaske und Sarah Lombardi ihr Können. 

Julius Brink dürfte es im Duell mit Ulli Potofski nicht allzu schwer haben: Sie tanzen Tango Argentino zu "Joe Le Taxi" von Vanessa Paradis.

Eric Stehfest und Victoria Swarovski treten im direkten Vergleich beim Jive zu "The Boy Does Nothing" von Alesha Dixon gegeneinander an.

DSDS-Sieger tritt auf

Und ein weiterer besonderer Auftritt ist für die Sendung am Freitag, 13. Mai geplant: Der frischgebackene Sieger der diesjährigen "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel, Prince Damien, ist auch im Studio und präsentiert seinen Siegersong "Glücksmoment". Los geht's um 20.15 Uhr. 

(tak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Let's Dance 2016: Tanz-Duelle mit "One Hit Wonder"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.