| 13.41 Uhr

"Let's Dance"
Heinrich Popow steigt aus – auf Anraten der Ärzte

Let's Dance 2017: Heinrich Popow steigt wegen einer Verletzung aus
Heinrich Popow und Kathrin Menzinger (Archiv). FOTO: RTL / Stefan Gregorowius
Düsseldorf. Der Paralympics-Sieger Heinrich Popow kann wegen einer Verletzung nicht mehr weitertanzen: Der Leverkusener Leichtathlet muss bei "Let's Dance" aufhören. Giovanni Zarrella bekommt deshalb eine zweite Chance.

Die Ärzte hätten Popow davon abgeraten, in der Sendung weiter mitzumachen, berichtete RTL am Mittwoch. Grund seien eine Entzündung im Stumpf und der Verdacht auf einen Sehnenriss in der rechten Schulter. Für den erfolgreichen Sportler sei die Nachricht ein Schock gewesen, schrieb der Fernsehsender.

Fotos: "Let's Dance" 2017: Die Platzierungen der Promis FOTO: RTL / Stefan Gregorowius

RTL zitierte den 33-jährigen Popow mit den Worten: "Ich hätte weitergetanzt, bis ich nicht mehr kann, wäre noch auf allen Vieren auf die Tanzfläche gekrochen! Aber das Tanz-Aus ist eine vernünftige Entscheidung der Ärzte, um Folgeschäden zu vermeiden."

Giovanni Zarrella will für Heinrich Popow tanzen

Wegen eines Tumors in der linken Wade war Popow mit neun Jahren das Bein amputiert worden. Er wurde trotzdem ein erfolgreicher Leichtathlet: Bei den Paralympics 2012 in London holte er die Goldmedaille im 100-Meter-Lauf, vier Jahre später gewann er in Rio de Janeiro im Weitsprung. Außerdem wurde er mehrmals Europa- und Weltmeister. 

Bei "Let's Dance" kämpfte sich Popow mit Profitänzerin Kathrin Menzinger erfolgreich durch neun Runden. Er tanzte mit einer Prothese – bis ihn jetzt die Verletzung stoppte.

Von Popows Aus profitiert Giovanni Zarrella: Der 39-Jährige war in der neunten Show gemeinsam mit Profitänzerin Marta Arndt ausgeschieden und rückt nun für den verletzten Sportler nach. "Es tut mir wahnsinnig leid, dass Heinrich das Kapitel 'Let's Dance' auf diese Weise beenden muss", sagte Zarrella dem Fernsehsender. "Andererseits freue ich mich natürlich sehr, wieder dabei zu sein." Er wolle sein Bestes geben. "Auch für Heinrich."

(wer)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Let's Dance 2017: Heinrich Popow steigt wegen einer Verletzung aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.