| 10.17 Uhr

Tanzshow "Let's Dance"
Detlef Steves: "Isabel holt alles aus mir heraus"

Let's Dance: Detlef Steves trainierte diese Woche 33 Stunden
Isabel Edvardsson und Detlef Steves. FOTO: © Frank Hempel / RTL
Moers. Ob er bei "Let's Dance" heute Abend (20.15 Uhr/RTL) noch eine Runde weiter kommt? "Ich hoffe", sagt Detlef Steves. Der Moerser TV-Star und seine Tanzpartnerin Isabel Edvardsson haben jedenfalls hart dafür trainiert, 33 Stunden allein in dieser Woche.

Die Aufgabe in der Mottoshow "Musical Specials" heißt Paso Doble, die tänzerische Adaption des Stierkampfes. Da ist Körperspannung gefragt. "Das Training war megahart. Ich musste viele fiese Übungen absolvieren", erklärt Deffi.

Das Augenmerk der Vorbereitung lag in der vergangenen Woche und nach der deutlichen Kritik der Juroren daher auch auf der Körperspannung. "Isabel holt alles aus mir raus", sagt Deffi. So musste er beispielsweise einen Stuhl halten und dabei tanzen.

In der Choreographie zum Song "Eye of the Tiger" gibt es heute Abend außerdem viele Hebefiguren zu sehen, verrät der 46-Jährige. "Ich habe ziemlich viele blaue Flecken davongetragen", sagt Steves. Die Anstrengungen im Training haben zudem zu einem dicken Fußgelenk geführt. "Alles halb so wild", meint Deffi.

Der Moerser TV-Star kämpft sich seit Mitte März an der Seite der Profitänzerin Isabel Edvardsson Runde für Runde durch die beliebte RTL-Sendung und hat es so in die fünfte Live-Show geschafft. Die Jury - Motsi Mabuse, Joachim Llambi sowie Jorge Gonzalez - sieht bei Deffi eine kontinuierliche Steigerung.

(tobi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Let's Dance: Detlef Steves trainierte diese Woche 33 Stunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.