| 10.54 Uhr

ProSieben
Luke Mockridge als Raab-Nachfolger im Gespräch

Luke Mockridge als Nachfolger von Stefan Raab im Gespräch
Setzt ProSieben auf Luke Mockridge als Raab-Nachfolger? FOTO: Stephan Pick
München. Wenn Stefan Raab Ende des Jahres seine letzte Sendung moderiert hat, könnte der Komiker Luke Mockridge sein Nachfolger werden. ProSieben will sich zu einem entsprechenden Medienbericht allerdings nicht äußern. 

Die "Bild"-Zeitung berichtet, die Verträge zwischen ProSieben und Mockridge seien bereits unterschriftsreif. Mockridge moderierte bei ProSieben die Sendung "Meine Woche und ich". Außerdem nahm er an Raab-Formaten wie "Schlag den Star" teil und wirkte bei den New-York-Sendungen von "TV total" mit. Luke Mockridge ist der Sohn des Lindenstraßen-Schauspielers Bill Mockridge ("Erich Schiller").

Ein Porträt über Luke Mockridge zum Start seiner Sendung im Frühjahr lesen Sie hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Luke Mockridge als Nachfolger von Stefan Raab im Gespräch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.