| 19.42 Uhr

Im Schnitt täglich 217 Minuten
Männer hören länger Radio als Frauen

Im Schnitt täglich 217 Minuten: Männer hören länger Radio als Frauen
Je schwieriger die Fahrsituation ist, desto leichter werden Autofahrer durch Musik abgelenkt. FOTO: RPO
Frankfurt/Main (rpo). Männer sind begeisterte Radiohörer. Sie lauschen den Wellen aus dem Äther immerhin eine Viertelstunde pro Tag länger als Frauen.

Wie die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse am Dienstag in Frankfurt am Main mitgeteilte, hören Männer im Schnitt täglich 217 Minuten Radio, Frauen dagegen nur 204 Minuten.

Insgesamt schalten 81,2 Prozent der Menschen in Deutschland täglich den Hörfunk an, am längsten tun dies die 30- bis 59-Jährigen.

Diese Gruppe hört nach Angaben der Media-Analyse im Schnitt 241 Minuten täglich Radio. Dagegen hören die 14- bis 29-Jährigen mit 179 Minuten am wenigsten.

Personen ab 50 Jahren kommen auf 199 Minuten pro Tag. Insgesamt liegt die Hördauer bei durchschnittlich 210 Minuten.

An den Befragungen, die sechs Marktforschungsinstitute von September 2003 bis April 2004 durchführten, nahmen insgesamt 58.631 Bundesbürger über 14 Jahren teil.

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse ist ein Zusammenschluss von rund 250 Firmen der Werbe- und Medienwirtschaft und veröffentlicht zwei Mal pro Jahr die wichtigsten Daten zur Radionutzung. So erfahren die privaten und öffentlich-rechtlichen Sender, wieviele Hörer ihre Programme verfolgen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Im Schnitt täglich 217 Minuten: Männer hören länger Radio als Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.