| 11.14 Uhr

Kultserie wird neu erfunden
So sieht der neue "Bob der Baumeister" aus

Neuer "Bob der Baumeister": Kultserie wird neu erfunden
So sieht er aus, der neue Bob. FOTO: Youtube / Hit Entertainment
"Bob der Baumeister" kommt mit neuen Folgen ins Fernsehen zurück - Fans der Serie müssen sich aber einen komplett neuen Look der Serie gewöhnen. Los geht es im kommenden Monat in Großbritannien.

"Können wir das Schaffen? Yo wir schaffen das!" Mit seiner zuversichtlich-anpackenden Art hat "Bob der Baumeister" Millionen junger Fans weltweit begeistert und die Grenzen des Kinderzimmers längst verlassen. Der Handwerker mit gelbem Helm, Knubbelnase und Rosenkohl-Ohren ist Kult. Für die neue Staffel müssen sich die Zuschauer aber umgewöhnen.

Was bei anderen Serien undenbkar wäre, haben die Macher des Formats aus Großbritannien jetzt in einem neuen Trailer vorgestellt. Bob hat sein Aussehen komplett gewechselt: Er ist deutlich modernder, weniger knubbelig, sein Gesicht viel menschlicher. Die Latzhose tauscht er gegen einen Anzug mit Warnweste. Gleiches gilt für Gefährtin Wendy: Sie ist ebenfalls deutlich größer und weiblicher.

Neue Charaktere wurden ebenfalls vorgestellt. Darunter "Leo", die erste schwarze Hauptrolle der Serie.

Während viele der Fans sich im Internet schon offen empört über das neue Aussehen ihres Lieblings-Baumeisters zeigen, steckt bei den Machern wohl vor allem wirtschaftliches Kalkül dahinter. So ist der Spielzeughersteller Mattel an "Bob der Baumeister" beteiligt – und kann sich jetzt schon darauf freuen, eine komplett neue Produktreihe zur Serie auf den Markt und in die Kinderzimmer bringen zu können.

(lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuer "Bob der Baumeister": Kultserie wird neu erfunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.