| 12.07 Uhr

Aufregung um TV-Show
Mindestens vier Kandidaten flüchten aus "Newtopia"

Fotos: "Newtopia": Das waren die ersten Kandidaten
Fotos: "Newtopia": Das waren die ersten Kandidaten FOTO: Sat.1
Düsseldorf. Der bisher wenig erfolgreichen TV-Show "Newtopia" ist es erneut gelungen, ungeplant Aufmerksamkeit zu erregen. Nachdem die Sat.1-Serie zunächst als Scripted Entertainment entlarvt wurde und es den ersten Sex im Lager gegeben hat, sind nun gleich vier Kandidaten auf einmal ausgezogen. Von Christian Spolders

Wie die Macher der Sendung mitteilten, haben Lennert, Hans, Andreia und Tatjana die Show verlassen. Wer noch aus dem Camp geflüchtet ist, ist nicht bekannt – seitdem der Live-Stream seit Donnerstagmorgen aber wieder läuft, wollen Fans auch Conny vermissen. In den vergangenen Stunden war der Live-Stream im Internet, für den einige Fans 3,99 Euro pro Monat zahlen, ausgefallen. Was genau die Produzenten und Kandidaten der Serie seit Mittwoch im Camp besprechen, bleibt also vorerst ein Geheimnis – im Live-Stream waren nur noch der Kuhstall und das geschlossene Tor zum Lager zu sehen.

In einer offiziellen Stellungnahme der Produzenten hieß es, dass man den Stream ausgesetzt habe, da es "viele Unstimmigkeiten über die Vorgehensweise bei der eigentlich monatlich stattfindenden Nominierung und die dazugehörigen Regeln" gegeben habe.

Seit Tagen sorgt eine als Revolution angepriesene Aktion der Kandidaten für Wirbel. Entgegen der Idee des Projekts, dass Bewohner des Lagers in der Abgeschiedenheit Brandenburgs ihre Kollegen rauswählen können, haben sich die Kandidaten entschieden, dass sie eine solche Gesellschaft nicht aufbauen wollen. Der Tenor der Pioniere: "In so einer Gesellschaft, in der Leute aussortiert werden, weil sie nicht ins System passen, wollen wir nicht leben."

Vor einigen Wochen hatte das Projekt, das auf ein Jahr angelegt ist und bei dem die Kandidaten eine neue Gesellschaft aufbauen sollen, für Unterhaltung gesorgt, als eine Produzentin nachts mit den Pionieren über das weitere Vorgehen in der Show sprach. Einige Fans konnten die Diskussion im Live-Stream verfolgen, "Newtopia" wurde als Scripted Entertainment entlarvt.

Offenbar haben sich allerdings nicht alle Kandidaten an die Absprache "Wenn einer geht, dann gehen wir alle" gehalten. Wer neben Lennert, Hans, Andreia und Tatjana die Show verlassen hat, ist nicht bekannt – vermutlich wird darüber erst Klarheit herrschen, sobald der Live-Stream wieder eingeschaltet wird.

"Newtopia" wird täglich um 19 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. In der Sendung am Dienstagabend wurde gezeigt, wie sich einer der ersten Kandidaten der Show, Politikwissenschaftler Candy, mit einer neuen Bewohnerin, Victoria, vergnügt. An die Anfangsquoten von bis zu drei Millionen Zuschauern im Februar kam die Show dennoch nicht mehr heran.

Alle Infos zu "Newtopia" in unserem Dossier.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Newtopia: Mindestens vier Kandidaten flüchten aus dem Camp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.