| 14.10 Uhr

Finale bei Promi Big Brother 2015
Nino de Angelo zuversichtlich, David Odonkor kämpferisch

Zitate: "Promi Big Brother" 2015: die besten Sprüche
Zitate: "Promi Big Brother" 2015: die besten Sprüche
Berlin. Die Finalisten von "Promi Big Brother" 2015 stehen fest: "JJ" Julia Jasmin Rühle, David Odonkor, Menowin Fröhlich, Sarah Nowak und Nino de Angelo kämpfen heute Abend um 100.000 Euro. Was nehmen die Semi-Promis aus ihrer Zeit im "PBB"- Haus mit?  Wer zieht welches Fazit?

Nach 14 Tagen im "Promi Big Brother"-Haus liegen die Nerven bei den letzten Insassen blank. Besonders gilt das wohl für Nino de Angelo: Der Schlagerstar – dem die Sat.1-Stimme aus dem Off inzwischen den Spitznamen "Vino" de Angelo verpasst hat – greift immer wieder zur Flasche.

Doch auch die anderen verbliebenen Kandidaten kommen zunehmend an ihre Grenzen. So schätzen sie ihre Chancen auf den Sieg ein:

"JJ" Julia Jasmin Rühle (Reality-Soap-Star): "Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich so weit komme. Leider ist die Stimmung nicht gut. Wir haben gehofft und gebetet, dass wir alle in den Luxusbereich dürfen. Jetzt haben wir immer noch nichts zu essen, trinken Leitungswasser und rauchen viel zu viel."

Nino de Angelo (Schlagersänger): "Möge der gewinnen, der dem Publikum am liebsten ist. Ich habe 14 Tage gezeigt wer ich bin. Viele versuchen hier ja die Kontrolle zu behalten. Ich habe davor keine Angst. Natürlich habe ich meine Schwächen. Aber wenn man das Gesamtbild Nino de Angelo sieht, kann man den Daumen einfach nicht nach unten machen."

Sarah Nowak (Playmate): "Ich bin froh, dass Désirée das Haus verlassen hat. Es war jeden Tag ein Kampf mit ihr, weil sie irgendwie immer Streit mit mir gesucht hat. Ich habe viel zu viele Tränen wegen ihr vergossen", so das Playmate gegenüber Sat1. "Trotzdem bin ich stark geblieben. Ich habe mich hier näher kennengelernt und gemerkt, an welchen Dingen ich selbst arbeiten muss. An jedem Moment – auch die mit Désirée – bin ich gewachsen. Ich habe gelernt, selbstbewusster durchs Leben zu gehen."

David Odonkor (WM-Held): "Ich freue mich, dass meine Fans und ganz Deutschland mir die Chance gegeben haben, so weit zu kommen. Der Weg ist noch nicht zu Ende. Jetzt bin ich im Finale. Und wenn man im Finale ist, dann möchte man das auch gewinnen. "

Menowin Fröhlich (Sänger): "Ich weiß ja, wie es ist, in einem Finale zu stehen. Aber damals war das ein Finale, von dem ich kopfmäßig nicht so viel mitbekommen habe. Das ist sechs Jahre her. In dieser Zeit bin ich herangewachsen, bin ein Mann geworden" – weise Worte vom Ex-Knacki.

Sat1 zeigt das Finale von "Promi Big Brother" heute um 20.15 Uhr.

Die besten Sprüche der Sendung gibt es hier.

Alle Infos zu Promi Big Brother finden Sie in unserem Dossier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Promi Big Brother 2015: Wer geht als Gewinner aus dem Finale?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.