| 14.05 Uhr

TV-Show "Promi Big Brother"
Zieht Ben Tewaag in die Promi-WG?

Promi Big Brother 2016: Wird Ben Tewaag neuer Kandidat?
Ben Tewaag stand 2015 noch wegen Körperverletzung vor Gericht. FOTO: dpa, pdz kde
Köln. Was es heißt, unter ständiger Beobachtung zu stehen, weiß der Sohn von Uschi Glas noch aus dem Gefängnis. Nun soll er sich angeblich bei der kommenden Staffel von "Promi Big Brother" in den TV-Container einsperren lassen – freiwillig.

In jüngerer Vergangenheit hat Schauspieler Ben Tewaag vor allem durch rüpelhaftes Verhalten in der Öffentlichkeit, Schlägereien sowie eine ganze Reihe von Vorstrafen auf sich aufmerksam gemacht. Zwischenzeitlich hat er sich auch als Moderator, Filmproduzent, Regisseur, Drehbuchautor und Sänger der Band Eschenbach versucht.

Promi Big Brother 2016: Diese Kandidaten sind dabei FOTO: dpa, jae bl

Nun folgt laut Bild-Zeitung das nächste Kapitel: Der 40-Jährige soll Kandidat  bei "Promi Big Brother" werden. Angeblich sei er sogar seit Langem ein Wunschkandidat der Showproduzenten gewesen. Verständlich: Seine aufbrausende, unberechenbare Art dürfte in der Promi-WG für quotenbringenden Zündstofff sorgen.

"Promi Big Brother" startet am 2. September um 20.15 Uhr auf Sat.1. 

Was der Sender bislang über die nächste Staffel und ihre Location sagt, lesen Sie hier. 

Auch für die kommende Staffel des Dschungelcamps sind bereits einige Kandidaten im Gespräch - hier finden Sie unsere Bilderstrecke

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Promi Big Brother 2016: Wird Ben Tewaag neuer Kandidat?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.