| 19.56 Uhr

Vox-Show mit Guido Maria Kretschmer
"Promi Shopping Queen" aus Düsseldorf mit Queen-Motto

Fotos: Jana Ina Zarrella gewinnt bei "Promi Shopping Queen" aus Düsseldorf
Fotos: Jana Ina Zarrella gewinnt bei "Promi Shopping Queen" aus Düsseldorf FOTO: VOX/Constantin Ent.
Düsseldorf. Die Vox-Show "Promi Shopping Queen" ist erstmals seit mehr als einem Jahr wieder zu Gast in Düsseldorf – und es treten gleich vier Damen an, denen man den Sieg in der von Guido Maria Kretschmer kommentierten Sendung zutrauen könnte.

Kurz bevor Queen Elizabeth II. zu einem Staatsbesuch nach Berlin reisen wird, lautet das von Designer Guido Maria Kretschmer vorgegebene Motto: "Königliches It-Piece – Zeig' der Queen, wie stylish ein Kopftuch sein kann!" Die vier Promi-Damen, die dieses Motto umsetzen müssen, sind Moderatorin Caroline Beil, Schauspielerin Maren Gilzer sowie die beiden Models Monica Ivancan und Jana Ina Zarella.

"Ich kenne sie alle ausgezogen"

Sonderlich begeistert sind die Kandidatinnen, die allesamt in Düsseldorf einkaufen gehen, allerdings nicht. "Das ist ein grauenvolles Motto, danke Guido", moniert etwa Caroline Beil. Dennoch ist der Designer überzeugt, dass es eine gute Show wird, die am Sonntag von 20.15 bis 23.20 Uhr auf Vox ausgestrahlt wird. "Das ist 'ne gute Runde, weil ich alle Kandidatinnen kenne, also mit jeder schon mal gesprochen habe, alle schon mal etwas von mir anhatten – und ausgezogen kenne ich, glaube ich, auch alle", sagt der 50-Jährige.

Fotos: Guido Maria Kretschmer – Mode-Designer und Shopping-Queen-Ikone FOTO: dpa, jka kde

Was Caroline Beil, die bereits im September 2013 in der Berliner Version der Show dabei gewesen ist, auch in Düsseldorf auffällt: "Man denkt immer, dass man es mit 500 Euro und vier Stunden locker hinkriegt, aber die Zeit läuft einem dann doch schnell davon." Dass sich die Moderatorin, die 2004 an der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teilgenommen hat, zunächst vor allem für bunte Blumenmuster interessiert, überfordert wiederum Monica Ivancan und Jana Ina Zarella, die vor einem Bildschirm verfolgen können, wie sich die 48-Jährige bei ihrer Shopping-Tour schlägt.

Ivancan, die die Protagonistin der ersten Staffel von "Die Bachelorette" und anschließend als Model erfolgreich war, versucht während ihrer vier Stunden, irgendwie mit dem Budget klarzukommen. "Wenn du mit einem 500-Euro-Schein in Düsseldorf die Kö entlang läufst, dann lachen dich alle hämisch aus", sagt sie. Jana Ina Zarella, ebenfalls Model und seit 2005 mit Sänger Giovanni Zarella verheiratet, hat vor ihrem Wettlauf gegen die Zeit bereits eine Vorstellung, wie sie aussehen will: "Ich würde gerne etwas in die Richtung von Königin Rania von Jordanien machen." Da keine andere Kandidatin auf die Idee eines Turbans gekommen sei, könne das ihr Trumpf im Rennen um den Sieg in der Show sein.

Fotos: Jana Ina Zarella – Model, Mutter und Gute-Laune-Frau FOTO: dpa, Henning Kaiser

Maren Gilzer, die die vergangene Staffel des Dschungelcamps gewonnen hat, begeistert Kretschmer fast schon am meisten. "Ich habe das Gefühl, dass sie gerade eine Verjüngungskur durchgemacht hat", sagt er. Was er allerdings auch anmerkt, als er die Wohnung der Schauspielerin sieht: Die 55-Jährige sei regelrecht "klamottensüchtig".

"Shopping Queen" wird seit Januar 2012 von Montag bis Freitag auf Vox ausgestrahlt. Fünf Frauen aus einer Stadt treten mit 500 Euro und vier Stunden Zeit gegeneinander an. Pro Tag wird die Shopping-Tour einer Kandidatin, die Unterstützung von einer von ihr ausgewählten Begleitung bekommt, gezeigt. Seit April 2012 gibt es auch eine Promi-Version. Im März 2014 war die Runde um Iris Klein (Mutter von TV-Sternchen Daniela Katzenberger), Model Ira Meindl, Model Sophia Wollersheim und Siegerin Claudelle Deckert ("Unter uns"-Schauspielerin) zuletzt in Düsseldorf. 

Hier geht es zu den Bildern der aktuellen Sendung.

Weitere Infos rund um Guido Maria Kretschmer in unserem Dossier.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Promi Shopping Queen mit Monica Ivancan, Maren Gilzer, Jana Ina Zarella und Caroline Beil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.