| 08.43 Uhr

Düsseldorf
RP-Autorin für Sonderprojekt ausgezeichnet

Düsseldorf. Für die Reportage aus dem Altenheim "Füttern. Waschen. Weiter." von Saskia Nothofer hat die Rheinische Post den Sonderpreis für Volontärsprojekte der Konrad-Adenauer-Stiftung gewonnen. "Probleme und Widersprüche werden sichtbar. Das Feature dramatisiert nicht, es klagt nicht an, gerade darum berührt es", heißt es in der Begründung. Nothofer wollte wissen, wie es wirklich ist, in einem Altenheim zu arbeiten und machte in einer Senioreneinrichtung ein Praktikum.

Schon am zweiten Tag stieß sie an ihre Grenzen. Der Preis wurde ihr vorgestern Abend in Lüneburg überreicht. Insgesamt wurden bei dem Festakt elf herausragende Leistungen im Lokaljournalismus gewürdigt, darunter drei Arbeiten von Volontären. Jochen Wegner, Chefredakteur des Online-Auftritts der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit", beglückwünschte die Gewinner. "Sie sind da, wo wir alle einmal hin wollen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: RP-Autorin für Sonderprojekt ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.