| 06.29 Uhr

RTL2-Show "Kay One"
Singen ist nebensächlich

Bilder aus Ibiza
Bilder aus Ibiza FOTO: RTL2
Düsseldorf. Kay One lässt seine gecasteten Sängerinnen endlich nach Ibiza kommen. Doch dort steht nicht der Gesang im Vordergrund, sondern eine Poolparty inklusive wilden Spekulationen um Kandidatin Melissa.  Von Kira Bläsius

Kay One ist wieder zurück (wo war er noch gleich?), und zig Ladies sind seinem Ruf gefolgt und haben sich um den Jackpot beworben, der darin besteht, mit Kay arbeiten zu dürfen. Und Ruhm zu erlangen. Alle zehn Amateur-Sängerinnen sind also ihrem Traum näher gekommen. Am Flughafen Düsseldorf wird das noch einmal deutlich: "Zicke zacke, zicke zacke,  I-bi-za!" stimmen sich die Mädchen selber ein. Dass es dort aber nicht um Party gehen wird, stellt Kay One klar. 

Die Ankunft der Famegirls in Spe ist spektakulär inszeniert. Diese werden nämlich in Jeeps zur Villa gebracht, in der Kay One und seine Entourage (leider nicht die komplette, denn einer ist gerade beim Friseur, sagt Kay) wartet. Wer da alles genau mit rumsteht, ist nicht ganz klar. Und warum gerade Gorex vorgestellt wird, ebenfalls nicht. Sicher ist: Gorex war mal in einer Band, die brauchte einen Produzenten, Gorex hat das übernommen, und seitdem ist er Produzent. Er sei zwar jung, aber echt der Beste. "Mozart war ja schließlich auch jung", sagt Kay One.

Hauptsache, alle rasten aus

In der zweiten Folge macht sich Kay kaum mehr die Mühe, sich zu verkleiden, um die Ladies auszutricksen, sondern versteckt sich einfach in der Traumvilla. Dass seine Jungs am Pool "chillen", während die Mädchen eintrudeln, stört niemanden. Hauptsache, alle rasten aus, wenn Kay wie aus dem Nichts auf dem Treppenabsatz erscheint. Das klappt auf jeden Fall. 

Zur Verblüffung der Kandidatinnen dürfen diese nicht in der Villa schlafen, sondern müssen in Appartements einziehen. Dann geht es an die erste Aufgabe. Kay One teilt seine Kandidatinnen in Duett-Paare ein. Denise und Olga müssen ein Duett singen. Denise hatte Olga eigentlich im Stechen geschlagen. Die Jungs von Kay haben Olga aber heimlich nach Ibiza geholt.

Die Sängerinnen müssen "I Will Always Love You", "Santana", "Endless Love" und "Killing me softly" singen. Kay erklärt noch einmal den Ernst der Lage: "Ladies, ihr müsst euch klar sein, …" – "… dass alles passen muss!" versucht Gorex, Kays Ansage zu beenden. Leider scheitert er. "Nein!" wirft Kay ein. "Nein?", fragt Gorex. "Nein. Ihr müsst euch klar sein, dass zwei von euch rausfliegen werden", sagt Kay. Gorex nickt verständnisvoll und versucht dabei, nicht vollkommen wie ein Looser darzustehen.

Am Ende gibt es doch noch eine Poolparty

Am Abend veranstaltet Kay doch noch eine Party. Das ist der "Test à la Kay" und soll offen legen, wer von den Girls wirklich professionell ist. Das Indiz für Unprofessionalität ist der Alkoholkonsum der Mädels. Partyboy Kay hat nach eigenen Angaben aber leider selbst viel Alkohol getrunken. Statt unzähliger leerer Alkoholflaschen, weisen nur viele ausgedrückte Zigarettenstummel auf die "wilde" Party hin. 

Spannender ist die Spekulation um Kandidatin Melissa. Die hat nämlich in der Villa übernachtet. Sie selbst rechtfertigt das damit, dass sie noch "Tschüss" sagen wollte, aber alle weg waren, sie sich ein Taxi bestellen wollte, das aber irgendwie nicht mehr ging. Kathi dagegen ahnt, dass Melissa das geplant hat. Schließlich hat sie sich ja fleißig an alles geklammert, was Muskeln hatte. Gorex und Dante Thomas waren da außen vor. Mareije dagegen traut Melissa nicht zu, dass sie "in der Villa gewesen ist und Bum Bum gemacht hat". Einig sind sich die anderen Kandidatinnen aber: "Das ist einfach nicht Fair-play."

Das Ergebnis der Gesangsduette wird kurzerhand auf die nächste Folge vertagt. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

RTL2-Show "Kay One": In der zweiten Folge ist Singen nebensächlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.