| 16.00 Uhr

Premiere bei "Shopping Queen"
Rekord – Düsseldorfer Kandidatin holt alle Punkte

Das Gewinner-Outfit von Patrizia
Das Gewinner-Outfit von Patrizia FOTO: Patrizia Scaglioso-Visconte
Düsseldorf. Patrizia Scaglioso-Visconte hat das erreicht, was noch keine "Shopping Queen"-Kandidatin vor ihr geschafft hat: Für ihr Outfit zum Motto "Hot Pants" hat sie 50 Punkte abgestaubt. Für die Düsseldorfer Erzieherin geht damit ein großer Wunsch in Erfüllung.  Von Tanja Karrasch

"Kurz und knackig - Finde den perfekten Look rund um deine neuen Hot Pants!" lautete das Motto diese Woche bei der Vox-Sendung "Shopping Queen" mit Designer Guido Maria Kretschmer. Patrizia Scaglioso-Visconte war zunächst unsicher: "Als ich das Motto gehört habe, hatte ich richtig Bammel meine Beine zu präsentieren. Also privat ist das eigentlich 100 Prozent mein Thema, aber fürs Fernsehen dachte ich mir schon erst `Oh, Oh`."

Bei ihrer Shopping-Tour lief dann aber alles rund. 

Düsseldorfer Runde im Fernsehen

Drei Kandidatinnen aus Düsseldorf, eine aus Kaarst und eine aus Meerbusch traten von Montag bis Freitag gegeneinander an. Mit einer weißen Fransenshorts, lachsfarbenen Pumps, einem schulterfreien Oberteil und Accessoires ging die 31-jährige Erzieherin Patrizia Scaglioso-Visconte auf den Laufsteg.

Vier Stunden Zeit und ein Budget von 500 Euro hatte sie für die Shopping-Tour zur Verfügung. Am Ende war das Geld weg, sieben Minuten auf der Stoppuhr hatte sie noch übrig. "Ich konnte sogar noch mit einem Straßenmusiker tanzen, der extra spontan etwas für mich komponiert hat", sagt Scaglioso-Visconte.

Ihre Mitstreiterinnen und Kretschmer waren sich einig und kürten sie nicht nur zur Shopping-Königin der Woche, sondern vergaben jeweils die volle Punktzahl, insgesamt 50 Punkte. Das gab es noch nie in vier Jahren und fast 1000 Sendungen "Shopping Queen". "Ich finde die Shorts mit den Schuhen zusammen toll. Das ist perfekt! Und auch das Oberteil ist gerade top-modisch. Es ist einfach eine runde Sache und mit so viel Freude präsentiert", sagte Guido Maria Kretschmer. 

Wunschliste nach Krebsdiagnose

Während der Sendung war Scaglioso-Visconte vor allem durch ihre Lebensfreude und ihre positive Energie aufgefallen. Für sie ist mit der Teilnahme ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Vor zwei Jahren bekam die Düsseldorferin aus Benrath die Diagnose Brustkrebs, dieser hatte bereits in die Lunge gestreut. "Mir wurde gesagt, dass ich keine gute Lebenserwartung habe und dann habe ich eine Liste geschrieben mit allem, was ich noch erleben möchte", sagt sie. Bei "Shopping Queen" mitzumachen, war eines ihrer Ziele. 

"Ich wollte zeigen, dass man auch als Krebspatientin die Freude am Leben und auch die Liebe zur Mode nicht verliert und etwas aus sich machen kann", sagt sie. In der Sendung trug Patrizia Scaglioso-Visconte jeden Tag eine andere Perücke. "Die haben alle Namen, die heißen Beyoncé, Piggy, Lola und Lucy", erklärt sie. "Mode macht auch gesund, wenn man sich gesund fühlt."

Sie sei einfach ein richtiges "Fashion Victim", erzählt die 31-Jährige mit italienischen Wurzeln. Auch als Erzieherin habe sie den Kindern immer Mode-Tipps gegeben und ihnen die Fingernägel lackiert. 

Herzliche Umarmung für den Designer

Für die fünf Frauen aus Düsseldorf und Umgebung ging es nach den Shopping-Tagen gemeinsam nach Berlin. Dort wurden alle Outfits noch mal präsentiert und von Guido Maria Kretschmer abschließend bewertet. Ein weiterer Höhepunkt für Patrizia Scaglioso-Visconte: "Ich hab mich so sehr gefreut, den Guido zu treffen. Den wollte ich schon immer mal umarmen, weil der so süß ist wie ein Teddybär", sagt sie.

In seinem Abschlussstatement nannte der Designer sie das "Zaubermädchen der Woche". "Du hast so was Warmes. Und ich liebe es, bei 'Shopping-Queen' Kandidatinnen dabei zu haben, bei denen ich wirklich spüre, dass es ihnen etwas bedeutet", so Kretschmer. 

Nächstes Ziel: New York

Mit den anderen Teilnehmerinnen steht sie noch in engem Kontakt: "Wir sind ein Herz und eine Seele", sagt sie. Gemeinsam haben sie sich auch die Mittwochs-Folge von "Shopping Queen" angeguckt. 

Von den 1000 Euro, die Scaglioso-Visconte gewonnen hat, möchte sie in die USA reisen: "Ich habe immer gesagt, ich möchte mit meiner Schwester nach New York fliegen, das machen wir jetzt bald." 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Shopping Queen: Patrizia aus Düsseldorf holt Höchstpunktzahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.