| 15.38 Uhr

"Sing meinen Song – Das Tauschkonzert"
Zum Abschied gab es Tränen im Duett

Sing meinen Song: Duette beim Tauschkonzert
Sing meinen Song: Duette beim Tauschkonzert FOTO: © VOX/Markus Hertrich
Düsseldorf. In den vergangenen Wochen haben die Zuschauer der Vox-Sendung "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" gemerkt: Diese Künstler tragen wirklich Musik in ihren Herzen. Jetzt lief die vorerst letzte Ausgabe der Sendung. Es war ein rührender Abschied.

Ein Hauch von Wehmut erfasste Yvonne Catterfeld rund um ihren Auftritt bei der achten und vorerst letzten Ausgabe von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert", die am Dienstagabend bei Vox zu sehen war. In den vergangenen Wochen war der Sängerin das Format ans Herz gewachsen: Catterfeld fühlte sich durch die Sendung bereichert; sie habe sie mehr bewegt als gedacht und ihr gezeigt, dass sie die Musik nie aufgeben dürfe.

Ihren emotionalen Worten folgten am Ende auch Tränen. Nicht nur sie hatte offensichtlich bei diesem TV-Projekt eine gute Zeit. Gemeinsam mit Andreas Bourani hatte sie in der letzten Folge den Song "Hey" interpretiert. Denn zum Finale der aktuellen Staffel gab es eine Duett-Zeit.

Fotos: Naidoo lässt Lieder der Söhne Mannheims  singen FOTO: Vox/Markus Hertrich

In den ersten sieben Wochen wurden bereits die Songs von Yvonne Catterfeld, Andreas Bourani, Christian Stümer, Hartmut Engler, Daniel Wirtz und der Prinzen neu interpretiert. Vergangene Woche haben die Sänger die Lieder von Xavier Naidoo vorgetragen.

In der letzten Woche konnten die Zuschauer sich über diese Duett-Variationen freuen: Christina Stürmer und die Prinzen sangen "Alles nur geklaut",  Yvonne Catterfeld und Andreas Bourani wählten "Hey", Hartmut Engler von Pur und Xavier Naidoo performten "Freiheit". Zum Abschluss des Abends haben die Sänger dann gemeinsam Andreas Bouranis Song "Auf uns" gesungen. Alle Auftritte zeigen wir Ihnen hier.

Fotos: Yvonne Catterfeld rührt Andreas Bourani zu Tränen FOTO: Markus Hertrich/VOX

Zum Abschied gab es von den Künstlern nicht nur Tränen (Catterfeld), sondern auch viel Selbstlob. "Sensationell viel Spaß" (Daniel Wirtz), "viele schöne Erinnerungen" (Andreas Bourani), "Schön war's" (Alle). Doch die TV-Zuschauer scheint dies nicht zu stören. Sie kaufen ordentlich die Musik des "Sing meinen Song"-Teams.  So führt der Sampler "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 2" in dieser Woche die Spitze der Album-Charts an. 

Die Duette sind auch in der Mediathek von Vox zu sehen

(RPO, dafi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Sing meinen Song": Abschieds-Tränen von Yvonne Catterfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.