| 07.00 Uhr

"Sing meinen Song - das Tauschkonzert 2016"
Feierlaune statt Abschiedsschmerz beim großen Finale

Sing meinen Song: Die große Duett-Folge bei Sing meinen Song
Sing meinen Song: Die große Duett-Folge bei Sing meinen Song FOTO: VOX / Markus Hertrich
Düsseldorf. Zum Ende der dritten Staffel von "Sing meinen Song" gab es nicht nur viele tolle Star-Duette, sondern auch eine Weltpremiere. Der Abschied des Gastgebers war kein Thema. Von Marcel Romahn

"Es war eine unfassbare Zeit", lautete Xavier Naidoos Fazit, als er zusammen mit Samy Deluxe, Nena, Seven, Annett Louisan, The BossHoss und Wolfgang Niedecken auf die Highlights der vergangenen Wochen zurückschaute, etwa Naidoos "Was wir alleine nicht schaffen" in Kölsch-Rock. Gemeinsam feierten die Stars acht gelungene Musikshows mit reichlich Sekt und vielen warmen Worten.

Starke Duette und Weltpremiere

Höhepunkte des Staffelfinales waren definitiv die Duette. Samy Deluxe und Nena performten den Titel "Berufsjugendlich", The BossHoss und Annett Louisan überzeugten mit "Close", und Wolfgang Niedecken bekam Hilfe von Xavier Naidoo bei einer Soul-Version von "Songs sinn Dräume".

"Sing meinen Song" mit Liedern von Xavier Naidoo FOTO: Vox/Markus Hertrich

Dann gab es die lange angekündigte Weltpremiere. "Und jetzt sage ich nicht 'Sing meinen Song', sondern 'Wir singen unseren Song'", sagte Xavier Naidoo. Anschließend präsentierten alle Künstler der laufenden Staffel erstmals gemeinsam den Song "Kommst du mit nach Afrika?" – ein Popsong mit rockigen Elementen und das große Abschiedsgeschenk für Naidoo.

Dass das Finale sein letzter Auftritt als Gastgeber der Show war, bemerkte man als Zuschauer jedoch nur selten. Lange Abschiedsworte oder sentimentale Momente blieben aus. Stattdessen wurde gefeiert, gelacht und Komplimente ausgetauscht – im Übermaß.

Erst kürzlich hatte der 44-Jährige nach drei Staffeln seinen Abschied von der Show angekündigt. Zwar werde der deutsche Soul- und R&B-Sänger zum großen Weihnachtsspecial noch einmal vor der Kamera stehen, 2017 zur vierten Staffel jedoch als Gastgeber ersetzt.

Am 7. Juni zeigt Vox um 20.15 Uhr noch einmal die besten Duette aus allen drei Staffeln der Show.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sing meinen Song - das Tauschkonzert 2016: Feierlaune statt Abschiedsschmerz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.