| 21.01 Uhr

Tauschkonzert
"Sing meinen Song"-Sampler steigt auf Platz eins in die Charts ein

Fotos: "Sing meinen Song": Diese Stars sind im Jahr 2017 dabei
Fotos: "Sing meinen Song": Diese Stars sind im Jahr 2017 dabei FOTO: dpa, kdg gfh
Berlin. Der Sampler "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 2" ist auf Anhieb auf Platz eins der Charts eingestiegen. Die norddeutschen Volksmusiker von Santiano wurden damit vom Spitzenrang verdrängt, ihr Album "Von Liebe, Tod und Freiheit" rutschte runter auf die Zwei, wie Media Control am Freitag in Baden-Baden mitteilte.

Auch Sarah Connor verlor einen Platz und liegt mit "Muttersprache" nur noch auf Platz drei. Zweitbester Neueinsteiger ist das britische Trio von Muse. Ihr siebtes Studioalbum "Drones" startet auf der Vier.

In den Single-Charts steht weiterhin Dauerbrenner "Ain't Nobody (Loves Me Better)" von Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson an der Spitze. Sarah Connor klettert mit "Wie Schön Du Bist" von der Drei auf die Zwei. Um ganze sechs Plätze nach oben auf Rang drei kämpft sich Gestört aber Geil & Koby Funk feat. Wincent Weiss mit "Unter meiner Haut".

Fotos: Yvonne Catterfeld rührt Andreas Bourani zu Tränen FOTO: Markus Hertrich/VOX
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Sing meinen Song": Sampler steigt auf Platz eins in die Charts ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.