| 08.53 Uhr

Düsseldorf
Sky startet neuen Unterhaltungssender

Düsseldorf. Der Kanal Sky 1 geht heute auf Sendung. Zum Auftakt wird gekocht. Gezeigt werden künftig neue Shows und Serien. Von Leslie Brook

Mehr Eigenproduktionen - darauf setzen fast alle Pay-TV-Sender und Streamingdienste für die Zukunft. Nun bringt auch Marktführer Sky einen neuen Sender an den Start, der Shows und Serien, vor allem eigenproduzierte, zeigen soll. Bei der Vorstellung der künftigen Programmstruktur gestern Abend im Düsseldorfer Capitol sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung von Sky Deutschland, Carsten Schmidt: "Das ist das neue Sky und der Beginn eines ganz neuen Abschnitts - Fernsehen, wie man es von uns so noch nicht kannte." Die Programmstruktur aller Sender biete nun "Sky für jedermann".

In den vergangenen Wochen hat der Pay-TV-Anbieter mit Sky Sport Bundesliga UHD und Sky Sport UHD bereits zwei neue Sender gestartet. "Sky 1 wird unser neues Flaggschiff für großartiges Entertainmentprogramm: brandneue und beliebte Serien sowie Shows für die ganze Familie - auch auf Abruf", sagt Programmchefin Elke Walthelm. Sendestart ist heute um 20.15 Uhr. Rund 30 nationale und europäische Eigenproduktionen sind geplant, unter anderem die Comedyshow "Mitfahr-Randale" die Dokumentationsreihe "Dogs might fly" sowie die Serien "Madam Secretary" (Drama), "Shooter" (Action) sowie "The Tunnel: Sabotage" (Krimi) und "Hooten & The Lady", in der ein Paar sich auf Schatzsuche begibt.

Laut Carsten Schmidt habe der Bezahlsender, der 17 Jahre lang chronisch defizitär gewesen war, die Wende geschafft: Der Gewinn sei immerhin nun siebenstellig, werde aber schon bald acht- oder neunstellig sein. Die Bundesliga bleibe die Basis bis mindestens 2021. "Fußball ist und bleibt unverzichtbar, aber unser Unternehmen wird unterhaltsamer, jünger und weiblicher."

Bei der Präsentation in Düsseldorf standen aber noch Männer im Mittelpunkt. Moderator Jörg Wontorra bekommt ein Fußball-Format beim Sender Sky Sport News HD, der ab 1. Dezember ins Free-TV kommt. Zugeschaltet aus Liverpool wurde Trainer Jürgen Klopp, er ist jetzt Markenbotschafter. Micky Beisenherz soll eine eigene Sendung bekommen - wie diese genau aussehen soll, ist noch nicht klar. Und Wolfgang Petersens Klassiker "Das Boot" wird neu verfilmt: Mit Bavaria Film entstehen acht Folgen.

Zum Auftakt von Sky 1 gibt es die erste Folge der international erfolgreichen Kochshow "MasterChef" mit den Sterneköchen Ralf Zacherl, Sybille Schönberger und Sommelier Justin Leone in der Jury. Das Format wird in 58 Ländern in verschiedenen Versionen gesendet. Hierzulande wird in zwölf Episoden Deutschlands bester Hobbykoch gesucht. Das Teilnehmerfeld besteht zu Beginn aus 120 Bewerbern. Nach diversen Ausscheidungsrunden ziehen 20 von ihnen in die sogenannte Master Class ein. Einer von ihnen wird im Finale zum Sieger gekürt. 100.000 Euro und ein eigenes Kochbuch sind der Lohn. Künftig wird die Show ab 7. November immer montags um 20.15 Uhr laufen. "Mit ,MasterChef' zeigen wir gleich zu Beginn das globale Erfolgsformat als deutsche Sky-Eigenproduktion, die alle Zuschauer begeistern wird", sagt Walthelm. Im Anschluss ist um 22.05 Uhr die erste Episode der elften Staffel "Supernatural" zu sehen.

Jeder Wochentag hat bei Sky 1 von Lifestyle bis Comedy, Action und Krimi einen anderen Schwerpunkt. Der neue Sender ist in Deutschland und Österreich für alle Kunden empfangbar und abrufbar auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Sky startet neuen Unterhaltungssender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.