| 10.43 Uhr

Köln
Sondersendungen: WDR gratuliert dem kleinen Maulwurf

Köln. Vor 60 Jahren schuf Zdenek Miler mit dem kleinen Maulwurf eine Kultfigur, die bis heute zu den beliebtesten Fernsehhelden der kleinen und großen Fernsehzuschauer gehört. Das WDR-Fernsehen zeigt aus diesem Anlass in seinem Feiertagsprogramm eine Reihe der frühesten Maulwurfabenteuer - darunter der allererste Film überhaupt: "Wie der Maulwurf zu seiner Hose kam" (28. Dezember, 7.20 Uhr).

Brigitta Mühlenbeck, Leiterin des WDR-Kinder und -Familienprogramms, sagt: "Die Liebe der großen und kleinen Zuschauer zu dem schweigsamen kleinen Helden ist ungebrochen." Als Weihnachtsgeschenk für die Fans gibt es ein Wiedersehen mit dem Maulwurf im WDR-Fernsehen.

Seinen ersten Auftritt in der "Sendung mit der Maus" hatte der Maulwurf 1972 mit dem Klassiker "Der Maulwurf und das Auto", den das WDR Fernsehen am 28. Dezember ab 7.30 Uhr zeigt. Der WDR kaufte damals die ersten Produktionen, gab bei Zdenek Miler weitere Filme in Auftrag und entwickelte so über viele Jahre die Abenteuergeschichten.

Bereits am 23. Dezember um 7.40 Uhr präsentiert der Elefant in "Elefantastisch!" - dem jüngsten Format der Maus-Familie - das Abenteuer von "Maulwurf und Weihnachten". Am 29. Dezember ab 7.20 Uhr läuft eine bunte Mischung von "Geschichten vom Maulwurf" aus verschiedenen Jahrzehnten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Sondersendungen: WDR gratuliert dem kleinen Maulwurf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.