| 09.30 Uhr

Vox-Kochshow
Veganes Chaos bei "Grill den Henssler"

Steffen Henssler und das vegane Chaos bei "Grill den Henssler"
Vegane Küche scheint Star-Koch Steffen Henssler nicht zu schmecken. FOTO: dpa, Henning Kaiser
In der Vox-Show "Grill den Henssler" sind die Rollen klar verteilt: Ruth Moschner moderiert, während Steffen Henssler gegen prominente Kandidaten kocht. Doch am Sonntagabend kam es anders - nicht zur Freude des TV-Kochs. Von Daniel Schrader

Zweimal hatte sich TV-Koch Steffen Henssler an jenem Abend gegen seine prominenten Herausforderer durchgesetzt. Zunächst gegen den Schauspieler Antoine Monot Jr., anschließend gegen die Moderatorin Mirjam Weichselbraun. Um doch noch einen Sieg gegen Henssler erringen zu können, ließ sich Sonja Zietlow, die letzte Kandidatin des Abends, etwas Besonderes einfallen: Kurzerhand tauschte sie mit Moderatorin Ruth Moschner die Rollen.

Zunächst nahm der TV-Koch die Botschaft mit einem Lächeln auf. Doch das änderte sich, als er erfuhr, welches Dessert Ruth Moschner zubereiten wollte: ein veganes Schokoladen-Himbeer-Törtchen mit veganem Schokoladen-Eis. Da bei veganen Gerichten keinerlei tierische Produkte wie Eier oder Milch verwendet werden dürfen, kam der sonst so selbstsicher auftretende Koch ins Schwitzen. "Ruth, das kriegst Du wieder", lautete seine verzweifelte Kampfansage an die Moderatorin.

"Als Gastrokritiker könnte man seinen Horizont erweitern"

Während Ruth Moschner sofort begann, das Dessert zuzubereiten, brauchte der planlose Koch einige Momente, bis er sich überlegt hatte, wie er anfangen sollte. Die Juroren Reiner Calmund und Heinz Horrman äußerten sich in einer Videoschalte derweil besorgt, dass ein Dessert ohne Ei und Sahne gut schmecken könne. Ruth Moschner ließ sich von dieser Kritik aber nicht bremsen: "Ich finde, dass man als Gastrokritiker seinen Horizont in der heutigen Zeit erweitern könnte", sagte die Moderatorin.

Auf dem Höhepunkt seiner Verzweiflung drohte Steffen Henssler damit, entgegen der Regeln Milch und Eier zu verwenden. Doch am Ende improvisierte der Star-Koch und servierte der Jury ein veganes Dessert. Bei den Juroren stießen dagegen beide Kompositionen jedoch auf wenig Gegenliebe: Mit zwölf zu acht Punkten setzte sich Ruth Moschner am Ende gegen den Koch knapp durch und errang den einzigen prominenten Sieg des Abends.

Tickets für Steffen Hensslers Live-Koch-Show "Meine kulinarische Weltreise" bei westticket.de

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Steffen Henssler und das vegane Chaos bei "Grill den Henssler"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.