| 07.17 Uhr

Von Cara Delevingne bis Will Smith
So feierten die Stars die "Suicide Squad"-Premiere

"Suicide Squad": Will Smith und Cara Delevingne in London
"Suicide Squad": Will Smith und Cara Delevingne in London FOTO: ap
London. Für die Europapremiere des DC-Films "Suicide Squad" feierten die Hollywoodstars in London auf dem roten Teppich. Mit dabei: Will Smith und Model Cara Delevigne. 

Im Actionfilm "Suicide Squad" ist das britische Model Cara Delevingne (23) zusammen mit Hollywood-Star Will Smith (47) zu sehen. Smith habe ihr gezeigt, wie wichtig es sei, Gefühle zu zeigen, sagte Delevingne in einem Interview für die September-Ausgabe der Zeitschrift "Elle". Er habe ihr erzählt, seinen Kindern beigebracht zu haben, ihre Gefühle an erste Stelle zu stellen. "Als ich das hörte, dachte ich 'Oh mein Gott, das klingt wie ein Märchen'", sagte Delevingne.

Suicide Squad - Trailer 5 (Deutsch) HD

Sie selbst sei in dem Glauben aufgewachsen, dass es ein Zeichen von Schwäche sei, Emotionen zuzulassen. Als Model lief Delevingne in der Vergangenheit für große Labels wie Chanel, Louis Vuitton und Dolce&Gabbana über die Laufstege.

Bösewichte sollen der US-Regierung helfen

Darüber hinaus schauspielert sie seit einigen Jahren, im vergangenen Jahr etwa spielte sie die Hauptrolle in "Margos Spuren". Zuletzt machte Delevingne Schlagzeilen, als sie sich in der September-Ausgabe der Zeitschrift "Vogue" als lesbisch outete und die Beziehung zu ihrer Freundin bestätigte, der Sängerin St. Vincent.

In "Suicide Squad" ruft die US-Regierung aus einer Notlage heraus eine Gruppe von Bösewichten zur Hilfe – darunter auch "Enchantress" alias Cara Delevingne. Will Smith spielt als "Deadshot" und Margot Robbie als "Harley Quinn" mit, Jared Lero gibt den "Joker". Im August 2016 kommt der lang erwartete DC-Film weltweit in die Kinos.

(isw/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Suicide Squad: Cara Delevingne und Will Smith feiern Europa-Premiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.