| 08.10 Uhr

Konstanz
SWR dreht letzten Bodensee-"Tatort" mit Eva Mattes

Konstanz. Worum es genau geht, wird nicht verraten - und auch das Ende bleibt geheim: In Konstanz laufen derzeit die Dreharbeiten zum 31. und letzten Bodensee-"Tatort". Bis Mitte Dezember wird die Folge "Wofür es sich zu leben lohnt" noch aufgenommen, sagte der Produktionsleiter des SWR, Dieter Streck. Ausgestrahlt werden soll sie im Herbst, ein genaues Sendedatum stehe aber noch nicht fest. Der SWR hatte das Aus für die Ermittler Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) nach 14 Jahren bereits Ende 2014 bekanntgegeben. Man habe die Entscheidung zusammen mit den Darstellern getroffen, hieß es. Der vorletzte Fall läuft am 10. Januar.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konstanz: SWR dreht letzten Bodensee-"Tatort" mit Eva Mattes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.