| 09.18 Uhr

Fall mit Ballauf und Schenk
Kölner "Tatort" heute Abend im Kino

"Tatort" – diese Teams ermitteln
"Tatort" – diese Teams ermitteln FOTO: dpa, ve sab kde
Köln/Hamburg. Der NDR zeigt den neuen Fall mit Wotan Wilke Möhring in 160 Kinos. Der WDR macht heute eine Open-Air-Premiere. Von Marcel Romahn

Zwei "Tatort"-Folgen sollen noch vor ihrer TV-Erstausstrahlung auf der Kino-Leinwand gezeigt werden. Der neue Fall der Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) wird heute im Open-Air-Kino in Köln ausgestrahlt. Im Oktober bringt der NDR dann die Ermittler Wotan Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller deutschlandweit in die Kinos.

TV: "Tatort": Termine, Teams und Titel der Saison 2015/16 FOTO: dpa, bt kde sab kde

Bei der Premiere des neuen Kölner "Tatorts" mit dem Titel "Benutzt" im Kölner Rheinauhafen werden auch die Schauspieler sowie der Regisseur Dagmar Seume dabei sein. "Dabei handelt es sich jedoch nur um eine einmalige Veranstaltung", sagt WDR-Sprecherin Barbara Feiereis. "Wir haben die Folge der WDR-Lokalzeit für einen Open-Air-Termin zur Verfügung gestellt. Diese lokalen Events richten wir auch einmal im Jahr für den Münsteraner ,Tatort' aus." Das Konzept komme bei Zuschauern und Kinobesitzern gut an. "Wie beim Public Viewing des ,Tatorts', beispielsweise in Kneipen, zeigt sich, dass das Gemeinschaftserlebnis eine ganz große Rolle spielt", erklärt WDR-"Tatort"-Koordinator Gebhard Henke. "Das kennt man sonst nur von großen Sportereignissen wie der Europa- oder Weltmeisterschaft im Fußball." Im Fernsehen soll der Fall dann am 1. November ab 20.15 Uhr zu sehen sein.

Im neuen NDR-"Tatort" namens "Verbrannt" mit den Kommissaren Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) geht es um aktuelle Themen: Flüchtlinge und Rassismus. Der Film ist am 11. Oktober um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen, wird jedoch ebenfalls vorab auf der Kino-Leinwand als Premiere gezeigt. Am 30. September läuft die "Tatort"-Folge deutschlandweit in insgesamt rund 160 Kinos. Beteiligt sind die Cinestar- und UFA-Kinos, aber auch Häuser der Cinemaxx- und Cineplex-Gruppe.

Diese Gast-Stars waren im "Tatort" dabei FOTO: dpa, kde

Im Gegensatz zum Hamburger "Tatort" mit Till Schweiger, der seit Juli als aufwendige Kino-Version mit einem Budget von acht Millionen Euro gedreht wird, handelt es sich auch bei dieser TV-Folge laut Sender um eine einmalige Vorab-Premiere. "Der ,Tatort' hat bundesweit eine große Fan-Gemeinde, der wir mit der Kino-Preview ein besonderes Event bieten wollen", sagt NDR-Sprecher Ralf Pleßmann. "Wir halten die filmische Qualität der Folge für diese einmalige Aufführung für besonders geeignet."

Weitere Folgen seien für eine Kino-Vorstellung zunächst nicht vorgesehen. Zielgruppe seien hauptsächlich die "Tatort"-Fans. "Der Film wird aber sicher auch Menschen erreichen, die sich für das Thema interessieren", sagt Pleßmann.

Termine, Teams und Titel – das ist die "Tatort"-Saison 2015/16.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tatort Köln heute im Kölner Kino


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.