| 08.14 Uhr

"Ihr werdet gerichtet"
"Tatort"-Kommissare jagen Lucien Favre

Tatort-Komissare jagen Lucien Favre
Glück für den Trainer: Die TV-Ermittler haben Favre bereits aus ihrem Raster gestrichen. FOTO: Youtube / ARD
Düsseldorf . Fast neun Millionen Zuschauer haben den Schweizer Tatort am Sonntag verfolgt. Was die meisten dabei nicht bemerkten: Auch Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre hatte einen kurzen Auftritt - auf der Liste der potenziellen Täter.

Um den Kreis der Verdächtigen einzugrenzen, legt die Luzerner Polizei eine Rasterfahndung an. Das Profil: Der Täter fühlt sich ungerecht behandelt und ist enttäuscht von der Justiz. Wahrscheinlich gibt es auch in seinem Familien- oder Freundeskreis einen Fall, bei dem die Behörden versagt haben.

Der Täter beginnt, mutmaßliche Vergewaltiger und Mörder zu erschießen. Die Sonderermittlungskommission setzt sich ans Telefon und ruft verschiedene Verdächtige an, die ins Profil passen könnten. Auf einer großen Leinwand sind die potenziellen Täter aufgelistet. Wer aus dem Raster fällt, dessen Name wird durchgestrichen.

Fast neun Millionen Zuschauer hatte der Schweizer Tatort am Sonntagabend. Wer ganz genau hinschaute, wird dabei auch einen bekannten Namen unter den Verdächtigen, die die Kommissare Reto Flückiger und Liz Ritschard verfolgten, gefunden haben.

Auf dem großen Bord, an dem Liz Ritschard die Verdächtigen durchgeht, ist auch der Name von Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre (57) zu lesen. Damit haben sich die Macher einen augenzwinkernden Gruß an den Schweizer Trainer erlaubt. Aber Favre kann durchatmen: Da sein Name durchgestrichen ist, werden ihn die TV-Ermittler wohl nicht allzu lange als Täter im Visier gehabt haben.

Ebenfalls eine Anspielung könnte der ebenfalls durchgestrichene Name Hans Bütikofer sein – der Zweitname des Grünen-Politikers Reinhard Bütikofer ist Hans. Carol Burri ist ein Fotograf, ob er jedoch mit Absicht oder zufällig ausgewählt wurde, ist nicht bekannt.

Die Kritik zur "Tatort"-Folge lesen Sie hier.

(lukra/met)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tatort-Komissare jagen Lucien Favre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.