| 15.24 Uhr

Gesangsshow
Düsseldorferin macht bei "The Voice of Germany" mit

The Voice of Germany 2017: Kandidatin BB Thomaz aus Düsseldorf macht mit
Die Düsseldorferin BB Thomaz ist morgen im TV zu sehen. FOTO: Prosieben
Düsseldorf. Am Donnerstagabend startet die siebte Staffel von "The Voice of Germany" auf ProSieben. Auch eine Düsseldorfer Kandidatin will versuchen, die Coaches von ihrem Gesangstalent zu überzeugen. 

Yvonne Catterfeld haut schon nach fünf Sekunden auf den Buzzer. Samu Haber lässt sich nur einen Bruchteil mehr Zeit. Die Düsseldorferin BB Thomaz zieht in Sekundenschnelle die Jury der ProSieben-Casting-Show "The Voice of Germany" (TVOG) in ihren Bann. Am Ende ihres Auftrittes wollen alle Coaches die dynamische Sängerin mit der Power-Stimme für ihr Team gewinnen.

Fotos: Das wurde aus den Gewinnern von "The Voice of Germany" FOTO: dpa, Jörg Carstensen

"Ich bin die neue Beyoncé", sagt BB Thomaz selbstbewusst, die das Publikum mit ihrem Song "Bang Bang" sehr begeistert. Catterfeld ist überzeigt von dem Potenzial der 33-Jährigen : "Ich finde nicht nur, dass du hier her gehörst, ich glaube wirklich, dass du hier die Chance hast, zu gewinnen. Du bist unfassbar gut."

Im Kampf um die besten Stimmen Deutschlands ab morgen um 20.15 Uhr auf ProSieben zeigen sich Yvonne Catterfeld, Michi Beck & Smudo, Samu Haber und Neu-Coach Mark Forster laut Senderangaben extrem siegeshungrig.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

The Voice of Germany 2017: Kandidatin BB Thomaz aus Düsseldorf macht mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.