| 10.56 Uhr

Fernsehprogramm
Was Fußball-Muffel im TV geboten bekommen

Berlin. Shopping Queen, Komödien oder Krimis wie "Mord in bester Gesellschaft" sollen dem Fußballspektakel Konkurrenz machen. Von Gregor Tholl

Eine Art Ausnahmezustand in Deutschland - und das einen Monat lang. Wenn bei der Fußball-Europameisterschaft (10. Juni bis 10. Juli) der Ball rollt, dann haben es die Fernsehsender schwer, die nicht an der EM-Übertragung beteiligt sind. Vor allem, wenn die deutsche Elf spielt, gucken viele zu - oft um die 20 Millionen. Doch was machen die anderen, wenn sie auch den Fernseher einschalten wollen und nicht längst mit Netflix und Co. in die Welt der Streamingdienste abgetaucht sind? Ein Überblick mit ausgewähltem Alternativprogramm während der Spiele:

Sonntag 12. Juni, 21 Uhr Die erste Kraftprobe haben die anderen Sender zu bestehen, wenn das Erste das Spiel Deutschland-Ukraine aus Lille überträgt: Das ZDF bringt währenddessen eine alte "Traumschiff"-Folge von 1999 (unter anderem mit Witta Pohl) sowie eine "Kreuzfahrt ins Glück"-Wiederholung. Bei RTL wird die Formel 1 ("Großer Preis von Kanada") übertragen.

Wissenswertes über den Rhein erfahren Zuschauer in der Doku "Rheingold - Gesichter eines Flusses" auf 3Sat.

Vox nimmt Styling ins Programm ("Promi Shopping Queen"), RTL II etwas Bollywood ("Veer und Zaara - Die Legende einer Liebe") und ProSieben die romantische US-Komödie "Meine erfundene Frau" mit Adam Sandler. Kabel eins sendet das Mysteryabenteuer "Der Bibelcode" von 2008.

Das WDR Fernsehen wiederholt einen Münster-"Tatort" mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers aus dem Jahr 2005: "Der Frauenflüsterer".

Donnerstag, 16. Juni, 21 Uhr Der zweite Auftritt der deutschen Nationalmannschaft ist dann in Saint Denis bei Paris - das Spiel Deutschland-Polen. Es wird im ZDF gezeigt. Das Erste der ARD sendet währenddessen die Krimiwiederholung "Mord in bester Gesellschaft: Der Tod der Sünde" mit Fritz Wepper und Sophie Wepper. Bei RTL laufen dann ältere Folgen der Comedyserien "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin" und "Nikola". ProSieben zeigt den alten Tanzfilm "Step Up: Miami Heat". Bei Arte sind weitere Folgen des dänischen Serienhits "Die Erbschaft" zu sehen.

Einige Sender setzen auf ältere Komödien: etwa "Die Hochzeit meines besten Freundes" (Vox) oder "Mein Nachbar, sein Dackel und ich" (3sat). Einige Dritte präsentieren Zusammenschnitte mit Schlagermusik: Stefanie Hertel präsentiert ihre Show-Höhepunkte im HR-Fernsehen und der MDR nimmt "Das Beste aus 15 Jahren Krone der Volksmusik" ins Programm.

Dienstag, 21. Juni, 18 Uhr Als drittes Spiel der DFB-Mannschaft steht die Begegnung Nordirland-Deutschland in Paris an (Prinzenparkstadion/Parc des Princes; ARD): Sat.1 zeigt parallel (bereits ab 17 Uhr) eines der sechs Spiele, die der Sender von der EM übertragen darf, die Partie Ukraine-Polen. Im ZDF sind ganz normal im Vorabendprogramm die Krimiserie "SOKO Köln" und die "Heute"-Nachrichten zu sehen sowie "Die Rosenheim-Cops". RTL sendet seine zu dieser Zeit üblichen Magazine, Nachrichten und Soaps ("Explosiv", "Exclusiv", "RTL aktuell", "Alles was zählt", "Gute Zeiten, schlechte Zeiten").

Bei ProSieben laufen "Die Simpsons" und das Magazin "Galileo", in anderen Sendern die gewohnten Dokusoaps, etwa bei Vox ("mieten, kaufen, wohnen" und "Das perfekte Dinner"), bei RTL II ("Köln 50667", "Berlin - Tag & Nacht") oder bei Kabel eins ("Mein Lokal, Dein Lokal", "Achtung, Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter").

Sonntag, 10. Juli, 21 Uhr Gegen das Finale, das EM-Endspiel im Stade de France in Saint Denis bei Paris, das im Ersten läuft, plant das ZDF wieder eine "Traumschiff"-Wiederholung (Burma/Myanmar) sowie eine melodramatische "Kreuzfahrt ins Glück" (Hochzeitsreise nach Neuseeland).

RTL bringt dagegen im Rahmen seines sogenannten Kinosommers die College-Komödie "Pitch Perfect Die Bühne gehört uns" mit Brittany Snow. Auf Vox läuft - als Wiederholung - eine Folge der dreistündigen TV-Show "Promi Shopping Queen". Auf ProSieben sind während des Spiels "Die etwas anderen Cops" und anschließend der Spielfilm "Pain & Gain" zu sehen. Sat.1 setzt auf die Krimiserie "Navy CIS", von der gleich drei Folgen hintereinander zu sehen sind.

Kabel eins zeigt zunächst "Das Inferno - Flammen über Berlin" und anschließend "Abenteuer Leben am Sonntag spezial". Völlig fußballfrei dürfte das Alternativangebot auf ProSieben Maxx sein: Dort läuft erst "Die lustige Welt der Tiere".

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

TV-Tipps für EM-Muffel 2016: Was so im Fernsehen läuft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.