| 00.00 Uhr
Tv-Kolumne
Unsinn, dein Name sei Gewinnspiel
Man ist ja vom Fernsehen im Allgemeinen und vom Privatfernsehen im Besonderen einiges gewohnt, aber die Fragen von Gewinnspielen sowie die vorgegebenen Antworten grenzen doch an Körperverletzung. In fast jeder Sendung können die Zuschauer mittlerweile Tausende von Euro oder ein Auto gewinnen – wenn sie denn die Antwort auf eine Frage wissen. Ein Beispiel: "Wie heißt ein italienisches Dessert? A) Tiramisu, oder B) Hirschgulasch". Abgesehen davon, dass eigentlich immer Antwort A richtig ist, hätten sich die Sender doch bei der zweiten Variante ein wenig mehr Mühe geben können. Mousse au Chocolat zum Beispiel wäre doch auch ein Angebot gewesen oder Bayerische Creme – da muss man sich nicht an einer Hochschule habilitiert haben, um auf die richtige Lösung zu kommen.

Der tiefste Tiefpunkt, die albernste Antwort und die dümmste Dusseligkeit gab es allerdings mal beim Gewinnspiel von "Bauer sucht Frau". Dort wurde nach einer Kinderkrankheit gefragt: A) Ziegenpeter? Oder B) Pferde-Uschi? Da das Fernsehen nun ja angeblich einem Bildungsauftrag nachkommt, steht zu befürchten, dass demnächst ambitionierte Hobby-Mediziner Kindern auf entzündete Ohrspeicheldrüsen blicken und sagen: "Du kannst morgen nicht in die Schule gehen, du hast Pferde-Uschi. Damit ist nicht zu spaßen." Nein, Pferde-Uschi ist wirklich nicht lustig.

Martina Stöcker

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar