| 11.30 Uhr

"The Voice of Germany"
Die Frauen dominieren das Halbfinale

Düsseldorf. Gerechte Verteilung: Alle vier Coach-Teams gehen mit zwei Talenten ins Halbfinale von "The Voice of Germany". Bei den Geschlechtern dominieren allerdings die Frauen. Von Karoline Hatt

In der Show kämpft jeder für sein Team, in der ersten Liveshow sangen sie gemeinsam: Die musikalische Einstimmung auf einen großen musikalischen Abend übernahmen die Coaches zum Auftakt der Liveshows am gestrigen Donnerstag höchstpersönlich. Im Opening standen Stefanie Kloß, Andreas Bourani, Rea Garvey, Michi Beck und Smudo zum ersten Mal gemeinsam auf der "The Voice"-Bühne. Dann wurde es ernst für die Talente. Nur acht der zwölf Sänger schafften es ins Halbfinale – vier bestimmten die Coaches, vier wählten die Zuschauer.

Rea Garvey schickt Denise ins Halbfinale

Die 27-jährige Denise Beiler durfte als erste ihr Können beweisen und riss die Zuschauer gleich zum Start mit ihrer leidenschaftlichen Stimme von den Sitzen. Sie performte zu "Waiting all night" von Rudimental. Joshua Harfst aus Hüttenberg präsentierte "Bad Blood" von Taylor Swift und Mary Summer entschied sich für den emotionalen Song "Hello" von Adele. Am Ende entschied sich Coach Rea für die Österreicherin Denise und schickte sie für sein Team ins Halbfinale.

Ayke singt weiter für das "A-Team"

Ayke Witt aus Wolfsburg überzeugte mit "Du trägst keine Liebe in dir"  von Echt und bewies sein Gespür für Musik in deutscher Sprache. Das kam bei Andreas Bourani natürlich gut an. Ayke tritt für das Team von Andreas im Halbfinale an.

Stefanie geht mit Dimi Rompos

Die 25 Jahre alte Aschaffenburgerin Dimi Rompos sang in der ersten Liveshow zum ersten Mal auf Deutsch und überzeugte. Nach "Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer geht es zusammen mit Coach Stefani direkt ins Halbfinale.

Team Fanta entscheidet sich für Jamie-Lee

Jamie-Lee Kriewitz aus Hannover hat es einfach drauf und sichert sich einen Platz im Halbfinale. Mit "Lights will guide me" von Fahrenhaidt überzeugte sie nicht nur die Coaches Michi Beck und Smudo, sondern gleich das ganze Studio.

Die Kandidaten für das Halbfinale von "The Voice of Germany" stehen also fest. Im Voting der acht verbliebenen Talente wählten die Zuschauer Mary Summer, Isabel Ment, Tiffany Kemp und Tobias Vorwerk in die nächste Runde. Sechs Frauen und nur zwei Männer treten somit am 10. Dezember im Halbfinale gegeneinander an.

Hier geht es zu der Bilderstrecke mit den Kandidaten, die im Halbfinale stehen.

Das sind die Kandidaten im Team von...

... Rea Garvey (hier geht's zu den Bildern).

... Stefanie Kloß (hier geht's zu den Bildern)

... Andreas Bourani (hier geht's zu den Bildern).

... Fanta 4 (hier geht's zu den Bildern).

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voice of Germany: Das sind die Kandidaten fürs Halbfinale 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.