| 08.52 Uhr

Köln
Vox setzt in neuer Saison verstärkt auf Eigenproduktionen

Köln. Der Sender Vox hat eine Auswahl von Produktionen aus seinem Programm 2016/17 angekündigt. Darunter "Club der roten Bänder", "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", "Die Höhle der Löwen", "Grill den Henssler" und "Kitchen Impossible", die mit neuen Staffeln zurückkommen, teilte Vox mit. Außerdem zeigt der Sender in einer neuen Doku prominente Mütter und deren Alltag mit Kindern. Mit dabei: Entertainerin Ute Lemper, Ex-Model Dana Schweiger, die ehemalige Eisschnellläuferin Anni Friesinger, Speerwerferin Christina Obergföll, die Schauspielerinnen Nina Bott und Wilma Elles. Einen Starttermin gibt es noch nicht.

Ein "Wiederhören" mit großen Musikern wie Prince und Roger Cicero, die in diesem Jahr gestorben sind, soll es zum Jahreswechsel geben. Nach der erfolgreichen Pilotfolge der Musik-Doku "One Night Song - Blind Date im Wirtz-Haus" trifft Alternative-Rocker Daniel Wirtz auf neue Musiker, mit denen er nach nur einer Nacht zum Proben vor Publikum auftritt. Geplant sind außerdem neue Ausgaben von "Meylensteine", "Das perfekte Promi Dinner - Dschungel-Spezial" sowie neue Ausgaben der Koch-Doku "Das perfekte Dinner". Fashion-Designer Guido Maria Kretschmer stichelt in "Geschickt eingefädelt", und "Promi Shopping Queen" geht weiter. Und ab dem 24. September gibt es eine neue Staffel von "Der Hundeprofi" mit Martin Rütter zu sehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Vox setzt in neuer Saison verstärkt auf Eigenproduktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.