| 14.05 Uhr

Comeback der Talkshow
Was machen Hans Meiser, Oliver Geissen & Co. heute?

Was machen deutsche Talkshowmoderatoren heute?
Was machen deutsche Talkshowmoderatoren heute? FOTO: dpa, bsc
Düsseldorf. Die tägliche Talkshow kehrt im September mit Detlef D! Soost ins deutsche Fernsehen zurück. Doch was machen seine Vorgänger eigentlich heute? Von Sebastian Dalkowski

Es war eine Nachricht wie ein schlechter Scherz: Ende der vergangenen Woche gab RTL2 bekannt, die tägliche Talkshow ins deutsche Fernsehen zurückzuholen. Ab 18. September soll Detlef D! Soost die Sendung mit seinem Namen moderieren und weckt damit Erinnerungen an die 90er und Nuller Jahre. Damals war Deutschlands Nachmittagsprogramm von Shows dominiert, in denen Menschen Facebook-Diskussionen vorwegnahmen und sich gegenseitig mit Schimpf und Schande überzogen.

Alles begann mit Hans Meiser im Jahr 1992, es folgten Ilona Christen, Vera Int-Veen, Oliver Geissen, Arabella Kiesbauer...

Am 28. März 2013 verschwand der letzte deutsche Daily Talk aus dem Fernsehen. Britt Hagedorn hatte standesgemäß Gäste zum Thema "Wilde Sexdates" eingeladen. 

Was ist aus den Trash-Talkern des Privatfernsehens geworden? Das erfahren Sie in dieser Übersicht.

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Was machen Hans Meiser, Oliver Geissen & Co. heute?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.